Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aufbau

Studienablauf

Das Studium umfasst insgesamt sieben Semester. Nach dem erfolgreichen Abschluss starten Sie mit dem Titel Bachelor of Arts (B.A.) in ihrBerufsleben. Damit sind Sie qualifiziert, um in der Wirtschaft, im öffentlichen Sektor oder selbstständig tätig zu sein.

Regulär beträgt ihre Studienzeit im Bachelorstudiengang International Business sieben Semester einschließlich der Praxisphase und Bachelorarbeit. Praxisphase und Bachelorarbeit verbringen Sie im Ausland. Ihr Studium ist modular aufgebaut, wobei sie nach Abschluss der einzelnen Module Teilqualifikationen erlangen. Alle Module bauen dabei thematisch und zeitlich aufeinander auf. Schließen Sie einzelne Module erfolgreich mit einer Prüfung ab, bekommen Sie eine bestimmte Anzahl an Leistungspunkten (ECTS-Punkte) gutgeschrieben. Ein Modul umfasst in der Regel 5 Leistungspunkte. Für den erfolgreichen Abschluss ihresBachelorstudiums zählt Ihr Punktekonto am Ende ihres Studium insgesamt mindestens 210 Leistungspunkte.

Pro Leistungspunkt wird Ihnen als StudentIn ein Arbeitsaufwand von 30 Stunden unterstellt. Ihr Studium ist in drei Studienabschnitte aufgeteilt, die den Studienfortschritt dokumentieren:

  • den ersten Studienabschnitt (1. und 2. Semester)
  • den zweiten Studienabschnitt (3., 4. und 5. Semester)
  • den dritten Studienabschnitt (6. und 7. Semester)

Die Praxisphase und ihre Bachelorarbeit liegen im dritten Studienabschnitt.

Inhalte

Vor IhremEinsatz im Unternehmen werden Sie darin geschult Vorgänge und Problemstellungen der Wirtschaftspraxis zu analysieren und praxisgerechte Problemlösungen zu erarbeiten. IhrStudium umfasst sechs Theorie- und ein Praxissemester, das in der Regel im 6. Semester und im Ausland abgeleistet wird.Der gesamte Studiengang wird in englischer Sprache angeboten.

Ihr Studium International Businessbeinhaltet:

  • Grundlagenmodule
  • Betriebswirtschaftliche Basismodule
  • Vertiefungsmodule
  • Interkulturelle Handlungskompetenz
  • Eine Fremdsprache für 4 Semester
  • Soft skills
  • Praxisphase
  • Bachelorarbeit einschl. Kolloquium

In den ersten zwei Semestern besuchen Sie die Veranstaltungen der Grundlagenmodule und der Betriebswirtschaftlichen Basismodule. In den Veranstaltungen erlernen Sie das betriebswirtschaftliche Know-how, das Sie im Studienverlauf zum grundsätzlichen Verständnis und als Handwerkszeug benötigen. Hierbei besuchen Sie folgende Veranstaltungen:

  • Introduction to Management
  • Principles of Economics
  • Business Mathematics
  • Business Statistics

Die verschiedenen Bereiche der Betriebswirtschaft lernen Sie in den betriebswirtschaftlichen Basismodulen kennen. Diese umfassen die Themen

  • Basic Marketing
  • Labor Law
  • Finance & Investment
  • Cost Accounting
  • Basic HR
  • Production & Logistics
  • Sales Mgmt. & E-Commerce

Die Vertiefungsmodule bilden in Ihrem Studium International Businessan unserer Hochschule die Kernkompetenz, die Sie erwerben. Dabei besuchen Sie folgende geplante Vertiefungsmodule:

  • International Business Law
  • International Taxation
  • InternationalMarketing Communication
  • InternationalTrade & Logistics
  • Corporate Governance & Ethics
  • International HR
  • Intercultural Communication
  • Industrial Development
  • Diversity Management
  • Organizational Behavior
  • Empirical Research
  • International Labor Markets

Interkulturelle Handlungskompetenzen können aus Länderblöcken des Mittel- und Osteuropäischen Raums sowie ggf. weiteren Ländern gewählt werden, z.B.:

  • Balkanländer
  • Polen
  • Russland
  • Tschechien

Das Studium wird begleitet durch das Erlernen einer weiteren Fremdsprache in vier aufeinanderfolgenden Semestern.

Im sechsten Semester können Sie in der mindestens 18-wöchigen Praxisphase die im Studium erlernten Fähigkeiten in einem Unternehmen (in der Regel) im Ausland erweitern. Sie gewinnen dabei Einblicke in das spätere Berufsleben und knüpfen wertvolle Kontakte für Ihre Karriere. Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz stellen wir Ihnen viele nützliche Informationen zur Verfügung und beraten Sie gerne.

Das Studium schließt im siebtenSemester mit der Bachelorarbeit. Nach dem erfolgreichenAbschluss Ihres Studiums erlangen Sie den Titel Bachelor of Arts (B.A.).

Streben Sie einen höheren akademischen Grad an, haben Sie die Möglichkeit innerhalb der Fakultät weiterführende, konsekutiveMasterstudiengänge Logistik & Digitalisierung(M.Sc.), Digital Entrepreneurship(geplant ab Wintersemester 2019) oder Digital Business (M.Sc.) aufzunehmen. Wir bieten Ihnen aber auch(nach einer Phase erster beruflicher Praxis) an, einen weiterbildenden Masterstudiengang an unserer Hochschule zu absolvieren. Informationen zu den Masterprogrammen an unserer Hochschule oder Kooperationsmasterprogramme finden Siehier.

Unterlagen

Stundenplan / Prüfungsplan - Schedules / Examination Plan

Im Stundenplan finden Sie die aktuellen Vorlesungszeiten des Studiengangs International Business. Darin sind die Vorlesungszeiten für Grundlagenmodule, Vertiefungsmodule, Schlüsselqualifikationen und Integrativen Modulen in einer Wochenansicht aufgeführt. Alle Stundenpläne finden Sie außerdemin unserer OTH-AW-App.

Mit dem Prüfungsplan bekommen Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren bevorstehenden Prüfungen. Hier können Sie den aktuellen Prüfungsplan (sobald verfügbar) für den Studiengang International Business aufrufen.

Studien- und Prüfungsordnung

Der Studiengang ist rechtlich durch die Studien- und Prüfungsordnung, die allgemeine Prüfungsordnung der Hochschule und die Rahmenprüfungsordnung für alle Fachhochschulen in Bayern reglementiert. Sie finden hier die aktuelle Studien- und Prüfungsordnung des Bachelorstudiengangs International Business.

Flyer

Hier können Sie den Flyer zum Studiengang International Business downloaden:

Nach oben