Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aufbau

Als StudentIn der Künstlichen Intelligenz sind Sie SpezialistIn in der Entwicklung interaktiver und selbstlernender Anwendungen mit einem Tiefenverständnis für menschliche Prozesse, Verhalten und Wahrnehmung. Sie entwerfen und entwickeln Anwendungen der KI die sich Maschinellem Lernen bedienen, aus riesigen Datenmengen schöpfen, komplexe Probleme bewältigen, oder in der Robotik eingesetzt werden können. Weiterhin sind Sie Expertin/Experte für KI-gestützte Bild-, Sprach- und Sensorsignalverarbeitung. Das Wissen für diese vielfältigen Aufgaben erhalten Sie im Studiengang Künstliche Intelligenz an der OTH Amberg-Weiden.

Inhalte

Künstliche Intelligenz ist mittlerweile in nahezu allen unseren Lebensbereichen angesiedelt. Wissen aus diesem Fachgebiet wird in einer Vielzahl an unterschiedlichen Anwendungsbereichen eingesetzt. An der OTH Amberg-Weiden bietet diese Studienrichtung drei spannende Schwerpunkte:

Data Analytics & Computer Vision

Im rasanten Tempo durchdringen die Datenanalysetechniken oder „Data Analytics“ die Welt der Wissenschaft und Wirtschaft. Insbesondere Deep Learning Algorithmen feuern die Innovationen und Leistungssteigerungen der Künstlichen Intelligenz an. Bei Data Analytics handelt es sich um ein etabliertes und akzeptiertes Feld das sowohl in der Wissenschaft, als auch in der Wirtschaft begeisternden Einsatz findet.

Dieses Wissen wird mit dem Fach- und Forschungsgebiet der Computer Vision kombiniert. Hier werden Kenntnisse der Informatik ganz eng mit denen der Ingenieurswissenschaften verzahnt. Visuelle Informationen werden zunächst verarbeitet und analysiert. Mittels unterschiedlicher Methoden wird das Verstehen visueller Inhalte automatisiert und relevante Informationen für die weitere Verarbeitung extrahiert. Computerbasiertes Sehen findet nicht nur Anwendung in vielen bestehenden Branchen sondern ermöglicht es innovative neue Bereiche zu schaffen.

Smart Energy und Smart Home

Der Wandel der Energieversorgung hin zu dezentralen und erneuerbaren Strukturen der Erzeugung ist nicht nur in Deutschland eine aktuelle Herausforderung. In umweltverträglicher und dabei wirtschaftlicher Energieversorgung liegt unsere Zukunft. Doch neben Anwendungsgebieten in der Energieversorgung ist der Bedarf auch direkt in den Haushalten gegeben.

Smart Energy und Smart Home sind längst keine unbekannten Begriffe mehr. Vielmehr beinhalten sie Themen rund um die Energieübertragung, den Energieverbrauch, die Energieerzeugung, Energienutzung, Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität und nutzen dafür intelligente Verfahren die sowohl Sicherheit als auch Effizienz sicherstellen können.

Die so entwickelten Technologien gehören zu den Schlüssel-Disziplinen der Künstlichen Intelligenz. Sie bilden daher einen Schwerpunkt im Studiengang Künstliche Intelligenz an der OTH Amberg-Weiden.

Smart Robotics & Smart Media

Das Gebiet der Robotics hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Zunehmend werden hoch flexible Roboterlösungen für die Märkte nachgefragt. Diese reduzieren nicht nur Aufwände sondern unterstützen Alleinstellungsmerkmale und sind effiziente Helfer für jedes Team. Smat Robotics zielt dabei auf die neuen Technologien in der Robotic ab.

In Kombination mit Smart Media werden Kenntnisse vermittelt, welche innovative mediale Entwicklungen ermöglichen. Neueste Technologische Konzepte führen dazu ganze Lebenswelten medial zu unterstützen und im Sinne des Menschen zukunftsfähig zu machen. Smart bedeutet in diesem Zusammenhang ein Zusammenwirken von neuester Technologie mit innovativer medialer Umsetzung, um den Menschen optimal in verschiedensten Lebensbereichen zu unterstützen.

Studienablauf

Ihr Studium dauert in der Regel sieben Semester und führt zum Abschluss mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science für Künstliche Intelligenz“.

Der Bachelor-Studiengang Künstliche Intelligenz gliedert sich in drei Studienabschnitte. Die ersten beiden Semester vermitteln grundlegende Kenntnisse und umfassen folgende Module:

  • theoretische und praktische Informatik
  • Mathematik und Repetitorium
  • Programmierung Python
  • Ethik und Interaktion
  • klassische KI
  • Stochastik
  • Englisch
  • C & C++
  • Web

Im zweiten Studienabschnitt (Semester 3 und 4) werden die Grundlagen vertieft und die Praxisphase vorbereitet:

  • Programmierung Java und Java Script
  • Data Engineering und Data Analytics
  • Mobile und Ubiquitous Computing
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Machine Learning
  • Cloud und NoSQL
  • Computer Vision
  • Big Data

Der dritte und letzte Studienabschnitt wird im fünften Studiensemester mit der Praxisphase in einem Unternehmen eingeleitet.

In Semester 6 und 7 machen folgende Lehrveranstaltungen das Lehrangebot die angehenden AbsolventInnen zu Spezialisten auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz:

  • Künstliche Intelligenz und Innovation
  • Spezialisierung
  • Deep Learning
  • Wahlfächer
  • Bachelorseminar und Bachelorarbeit.

Unterlagen

Studienplan

Der Studienplan stellt die Module des Studienganges Künstliche Intelligenz im zeitlichen Ablauf über die Semester hinweg dar. Hier erfahren Sie, welche Dozentinnen und Dozenten im aktuellen Semester Vorlesungen halten. Außerdem erfahren Sie, welche Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen sind. Die aktuell geltenden Studienpläne für den Studiengang Künstliche Intelligenz können Sie als PDF downloaden:

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch beschreibt die Module des Bachelorstudiengangs Künstliche Intelligenz und die darin enthaltenen Lehrveranstaltungen. Das Modulhandbuch für den Studiengang Künstliche Intelligenz können Sie als PDF downloaden:

Stundenplan / Prüfungsplan

Den aktuell gültigen Stundenplan, sowie den aktuellen Prüfungsplan und die Hörsaaleinteilung (sobald verfügbar) für den Studiengang Künstliche Intelligenz können Sie hier im PDF Format downloaden:

Studien- und Prüfungsordnung

Die aktuell geltende Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Künstliche Intelligenz kannst Du hier downloaden:

Wahlfächer/Projekte

Wahlfächer und Projekte sind Module unter denen die Studierenden frei wählen können. Sie werden einzeln oder in Gruppen angeboten. Hier finden Sie in Kürze die angebotenen Wahlpflichtmodule für den Studiengang Künstliche Intelligenz.

Nach oben