Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Unterlagen

Modulhandbuch & Studienplan

Modulhandbuch und Studienplan enthalten insbesondere Regelungen und Angaben über

  • die Lernziele und Inhalte der Pflicht- und Wahlpflichtmodule,
  • die Lernziele und Inhalte des Praxissemesters sowie dessen Form und Organisation,
  • die Lehrveranstaltungsart in den einzelnen Modulen, soweit nicht in Anlage 1 abschließend festgelegt,
  • die zeitliche Aufteilung der Wochenstunden je Modul und Semester,
  • nähere Bestimmungen über studienbegleitende Leistungsnachweise und Teilnahmenachweise, sowie
  • die von den Studierenden des Studiengangs wählbaren Wahlpflichtmodule.

Das vorläufige Modulhandbuch und den Studienplan für den Studiengang Logistik & Digitalisierung können Sie als PDF downloaden:

Stundenplan / Prüfungsplan

Im Stundenplan finden Sie die aktuellen Vorlesungszeiten des Studiengangs Logistik & Digitalisierung. Darin sind die Vorlesungszeiten für Grundlagenmodule, Vertiefungsmodule, Schlüsselqualifikationen und Integrativen Modulen in einer Wochenansicht aufgeführt. Alle Stundenpläne finden Sie auch in unserer OTH-AW-App

Auf dem Prüfungsplan finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren bevorstehenden Prüfungen. Hier können Sie den aktuellen Prüfungsplan (sobald verfügbar) für den Studiengang Logistik & Digitalisierung aufrufen.

Studien- und Prüfungsordnung

Der Studiengang ist rechtlich durch die Studien- und Prüfungsordnung, die allgemeine Prüfungsordnung der Hochschule und die Rahmenprüfungsordnung für alle Fachhochschulen in Bayern reglementiert. Sie finden hier die aktuelle Studien- und Prüfungsordnung des Bachelorstudiengangs Logistik & Digitalisierung.

Flyer

Laden Sie hier den Flyer zum Studiengangs Logistik & Digitalisierung herunter: 

Studienablauf

Bachelor of Science (B.Sc.) in Logistik & Digitalisierung ist der Titel, den Sie mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Studiums erwerben. Bei Ihrem Start ins Berufsleben sind sie hervorragend qualifiziert, um in der Wirtschaft, im öffentlichen Sektor oder selbständig als LogistikerIn tätig zu ein.

Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester einschließlich der Praxisphase und der Bachelor-Arbeit. Das Studium ist modular aufgebaut und mit einem Leistungspunktesystem ausgestattet. Die Lehrinhalte eines Moduls sind unter dem Gesichtspunkt der Erreichung einer Teilqualifikation thematisch und zeitlich aufeinander abgestimmt. Module sind mit Leistungspunkten versehen und werden mit einer Prüfung abgeschlossen. Das Studium umfasst insgesamt 210 Leistungspunkte (ECTS-Punkte), wobei ein Modul in der Regel 5 Leistungspunkte umfasst.  Pro Leistungspunkt wird ein Arbeitsaufwand für die Studierenden von 30 Stunden unterstellt.

Ihr Studium ist in drei Studienabschnitte aufgeteilt, die den Studienfortschritt dokumentieren:

  • den ersten Studienabschnitt mit den Semestern 1 und 2
  • den zweiten Studienabschnitt mit den Semester 3, 4 und 5
  • den dritten Studienabschnitt mit den Semestern 6 und 7.

Die Praxisphase und Ihre Bachelorarbeit liegen im dritten Studienabschnitt.

Inhalte

Studienstruktur

Das Studium Logistik & Digitalisierung umfasst folgende Studienstruktur:

  • Grundlagenmodule (25 Leistungspunkte)
  • Betriebswirtschaftliche Basismodule (50 Leistungspunkte)
  • Vertiefungsmodule (40 Leistungspunkte) 
  • ergänzende Vertiefungsmodule (25 Leistungspunkte)
  • Schlüsselqualifikationsmodule (30 Leistungspunkte)
  • Praxismodul (25 Leistungspunkte)
  • Bachelorarbeit (12 Leistungspunkte)
  • zuzüglich Kolloquium (3 Leistungspunkte) 

In den ersten zwei Semestern besuchen Sie die Veranstaltungen der Grundlagenmodule und der Betriebswirtschaftlichen Basismodule. In den Veranstaltungen erlernen Sie das betriebswirtschaftliche Know-how, das Sie im Studienverlauf zum grundsätzlichen Verständnis und als Handwerkszeug benötigen. Hierbei besuchen Sie folgende Veranstaltungen:

  • Bilanzlehre/ -technik
  • Einführung in die BWL
  • Grundlagen der VWL
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsstatistik

Die verschiedenen Bereiche der Betriebswirtschaft lernen Sie in den betriebswirtschaftlichen Basismodulen kennen. Diese umfassen die Themen

  • Marketing
  • Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Finanz- und Investitionswirtschaft
  • Informationsmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Produktion- und Logistik und
  • Steuerlehre

Die Vertiefungsmodule bilden in Ihrem Studium Logistik & Digitalisierung an unserer Hochschule die Kernkompetenz, die Sie erwerben. Dabei besuchen Sie folgende geplante Vertiefungsmodule:

  • Anwendungsorientierte Grundlagen der Programmierung
  • Digitale Logistik
  • Informationssysteme
  • Innovative Beschaffung und E-Procurement
  • Logistik
  • Logistik im Unternehmen
  • Logistikmanagement
  • Supply Chain Management (SCM) 

Ergänzende Vertiefungsmodule können aus folgendem Katalog gewählt werden:

  • Anwendungskonzeption und Prozessgestaltung
  • Arbeitssystem- und Prozessgestaltung
  • Controlling entlang der Wertschöpfungskette
  • Grundlagen des Supply Chain Consultings
  • HR: Gesprächsführung
  • HR II: Training and Development
  • Intercultural Communication
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Internetrecht und E-Commerce
  • IT-Management
  • Organisation- und IT-Projekte
  • Praxis internationaler Unternehmenstätigkeit
  • Produktions und Prozessdatenmanagement
  • Supply Chain Management mit SAP
  • Unternehmensgründung
  • Volkswirtschaftslehre und -politik (WVL II)
  • Web-Design

Schlüsselqualifikationsmodule sowie weitere wählbare Module entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch des Studiengangs. Das Modulhandbuch können sie hier aufrufen. 

Praxisphase

Im sechsten Semester können Sie in der mindestens 18-wöchigen Praxisphase die im Studium erlernten Fähigkeiten durch Unternehmenspraxis erweitern. Sie gewinnen dabei Einblicke in das spätere Berufsleben und knüpfen wertvolle Kontakte für Ihre Karriere. Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz stellen wir Ihnen viele nützliche Informationen zur Verfügung und beraten Sie gerne. 

Während der Praxisphase werden Sie durch eine Professorin oder einen Professor betreut. Das Praktikum wird durch mindestens ein zusätzliches Modul gemäß Studienplan im Umfang von 5 Leistungspunkten ergänzt.

Bachelorarbeit und -kolloquium

Das Studium schließt im siebten Semester mit der Bachelorarbeit und dem Bachelorkolloquium ab. Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums Logistik & Digitalisierung erlangen Sie den Titel Bachelor of Science (B.Sc.).

Streben Sie einen höheren akademischen Grad an, haben Sie die Möglichkeit beispielsweise ab Wintersemester 2019 den geplanten konsekutiven Masterstudiengang Logistik & Digitalisierung (M.Sc.) aufzunehmen oder aber (nach einer Phase erster beruflicher Praxis) einen weiterbildenden Masterstudiengang zu absolvieren. Informationen zu den Masterprogrammen an unserer Hochschule oder Kooperationsmasterprogramme finden Sie hier

Unterlagen

Modulhandbuch & Studienplan

Modulhandbuch und Studienplan enthalten insbesondere Regelungen und Angaben über

  • die Lernziele und Inhalte der Pflicht- und Wahlpflichtmodule,
  • die Lernziele und Inhalte des Praxissemesters sowie dessen Form und Organisation,
  • die Lehrveranstaltungsart in den einzelnen Modulen, soweit nicht in Anlage 1 abschließend festgelegt,
  • die zeitliche Aufteilung der Wochenstunden je Modul und Semester,
  • nähere Bestimmungen über studienbegleitende Leistungsnachweise und Teilnahmenachweise, sowie
  • die von den Studierenden des Studiengangs wählbaren Wahlpflichtmodule.

Das vorläufige Modulhandbuch und den Studienplan für den Studiengang Logistik & Digitalisierung können Sie als PDF downloaden:

Stundenplan / Prüfungsplan

Im Stundenplan finden Sie die aktuellen Vorlesungszeiten des Studiengangs Logistik & Digitalisierung. Darin sind die Vorlesungszeiten für Grundlagenmodule, Vertiefungsmodule, Schlüsselqualifikationen und Integrativen Modulen in einer Wochenansicht aufgeführt. Alle Stundenpläne finden Sie auch in unserer OTH-AW-App

Auf dem Prüfungsplan finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren bevorstehenden Prüfungen. Hier können Sie den aktuellen Prüfungsplan (sobald verfügbar) für den Studiengang Logistik & Digitalisierung aufrufen.

Studien- und Prüfungsordnung

Der Studiengang ist rechtlich durch die Studien- und Prüfungsordnung, die allgemeine Prüfungsordnung der Hochschule und die Rahmenprüfungsordnung für alle Fachhochschulen in Bayern reglementiert. Sie finden hier die aktuelle Studien- und Prüfungsordnung des Bachelorstudiengangs Logistik & Digitalisierung.

Flyer

Laden Sie hier den Flyer zum Studiengangs Logistik & Digitalisierung herunter: 

Nach oben