Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vertiefung „Digitalisierung in Produktion und Logistik“

Betriebliche Abläufe der Industrie 4.0 sind geprägt durch eine immer stärkere Digitalisierung der Prozesse und die informationstechnische Vernetzung. In der Vertiefung „Digitalisierung in Produktion und Logistik“ im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden die Studierenden hinsichtlich Planung und operativem Betrieb moderner Fabriken für die Herausforderungen der beruflichen Praxis in Logistik und Produktion qualifiziert.

In speziellen Vertiefungsmodulen werden unter Nutzung unserer umfangreichen und hochmodernen Labor-Ausstattung Kompetenzen erworben in Bezug auf

  • die Einsatzmöglichkeiten leistungsfähiger Software wie z.B. SAP
  • technische Komponenten wie z.B. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und Robotik
  • Methoden zu einer weitgehend papierlosen Abwicklung von Arbeitsschritten z.B. mit Hilfe von Datenbrillen

Hierzu wählen Sie aus unserem Modulkatalog

  • drei aus den folgenden vier technischen Modulen:
    • Produktentwicklung / CAE
    • Automatisierungstechnik
    • Robotik
    • Mustererkennung und Bildverarbeitung
       
  • zwei aus den folgenden drei betriebswirtschaftlichen Modulen:
    • Technischer Einkauf
    • Unternehmensplanung / Unternehmensführung
    • Business Model Innovation
       
  • fünf aus den folgenden sieben Querschnitts-Modulen:
    • Projektmanagement / Agile Methoden
    • Fabrikplanung
    • Industrial Engineering II
    • Logistik II
    • Programmierung II
    • SAP Anwendungsentwicklung
    • SAP Factory

Nach oben