Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studium International Management & Sustainability

Studienort: Weiden

DE / EN

Bitte klicken Sie den Button „DE/EN“ oben rechts, um die englische Website aufzurufen.
Please click the button "DE/EN" in the upper right corner to access the English website.

Lehrsprache: Englisch

Sie interessieren sich für nachhaltige Unternehmensführung? Sie wollen Verantwortung für eine zukunftsfähige Wirtschaft übernehmen und lernen, wie Sie Geschäftsmodelle im internationalen Kontext nachhaltig entwickeln und vorantreiben? Sie wollen global einsatzfähig sein, ein Team leiten und die Menschen zu verantwortungsvollem Handeln inspirieren? Dann geben wir Ihnen im Masterstudiengang International Management & Sustainability alles Nötige für eine internationale Karriere an die Hand.

Die globalen Märkte sind geprägt von Veränderungen und hartem Wettbewerb. Um zu wachsen und exportieren zu können, haben sich längst nicht mehr nur Konzerne, sondern auch Mittelständler und kleinere Betriebe einen Namen auf dem internationalen Parkett gemacht oder planen zu expandieren. Hinzu kommt, dass sich nicht erst seitdem Greta Thunbergs Botschaften in aller Munde und auf allen Bildschirmen sind Fragen der nachhaltigen Unternehmensentwicklung und einer nachhaltigen Wirtschaft und Lebensweise mehr und mehr im Bewusstsein der Menschen verankern. Unternehmen stehen demnach vor der Frage, ob ihre Geschäftsmodelle auf lange Sicht zukunftsfähig, ökologisch vereinbar und dauerhaft effizient sind.

Im neuen Masterstudiengang International Management & Sustainability zeigen wir Ihnen wie sie diese Herausforderungen in Chancen wandeln. Sie erwerben neben der wichtigen sprachlichen Expertise ebenso internationale Kenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Das Masterstudium kombiniert aktuelle Fragen aus den Bereichen Internationales Management (u.a. strategisches Management, Wertschöpfungsketten, Projektmanagement) und Nachhaltigkeit (u.a. Klimawandel, Umweltökonomie, Corporate Social Responisibility (CSR) und Social Entrepreneurship). Das Fächerangebot wird um Grundlagen in  Corporate Responsibility und des General Management ergänzt. Neben der betriebswirtschaftlichen Ausbildung arbeiten Sie an Ihrer persönlichen Entwicklung und Ihren Führungskompetenzen. Nach erfolgreichem Studienabschluss erwerben Sie den akademischen Grad Master of Arts (M.A.). Sie können damit als breit ausgebildete Fachexpertin oder Fachexperte mit Führungsverantwortung im globalen Umfeld sowie im Nachhaltigkeitsmanagement oder Innovationsmanagement Ihre Karriere starten.

Berufschancen

Das Masterstudium International Management & Sustainability ist ein konsekutives Studium mit anwendungsbezogenem Profil. Es richtet sich an Studieninteressierte, die bereits ein Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen oder kulturwissenschaftlichen Bereich abgeschlossen haben.

Das Masterstudium vermittelt den Studierenden unternehmerische Fähigkeiten sowie Führungskompetenzen, um erfolgreich und nachhaltig in einem global agierenden Unternehmen zu arbeiten. Darüber hinaus bietet das Programm den Studierenden Möglichkeiten, ihr Wissen in den Themenfeldern International Management, Nachhaltigkeit sowie im General Management und Corporate Responsibility zu vertiefen, um ihre individuellen Ziele zu erreichen.

Als Absolventin oder Absolvent des Masterstudiengangs International Management & Sustainability gehören Sie zu den FachexpertInnen, die zukunftsfähige Geschäftsmodelle und -prozesse sowie innovative Wertschöpfungsketten im Unternehmen etablieren und verantworten. Sie sind gefragter Partner bei internationalen Projekten bzw. im internationalen Geschäftsumfeld. Mit Ihren sprachlichen Kenntnissen bewegen Sie sich sicher auf internationalem Terrain. Interkulturelle Kompetenzen und Führungsskills runden Ihr Profil ab und machen Sie zu erfolgreichen Managerinnen und Managern von multikulturellen Teams.

Ihre fundierte wissenschaftliche und zugleich praxisbezogene Ausbildung eröffnet Ihnen alle Felder der Betriebswirtschaft, sowohl in Unternehmen oder Wirtschafts- und Gesundheitsorganisationen (z.B. Verbänden), als auch in Institutionen, Organisationen oder Stiftungen. Der Themenbereich Nachhaltigkeit knüpft zudem als Schnittstelle an zahlreiche Bereiche im Unternehmen an. Somit stehen Ihnen auch Einkauf, Vertrieb, Personal, Produktion, Marketing oder Controlling offen.

Bewerbung

Sie wollen sich für das Masterstudium International Management & Sustainability an unserer Hochschule bewerben? Der Studiengang startet jeweils zum Sommersemester sowie zum Wintersemester.

Bewerbungszeitraum für das Wintersemester
Für das Wintersemester mit Studienbeginn am 1. Oktober können Sie sich vom 01. Mai bis 15. Juli online bewerben. In Ausnahmefällen verlängern wir die Bewerbungsfristen einzelner Studiengänge. Ob Sie sich für diesen Studiengang noch bewerben können, erfahren Sie im Bewerberportal.

Bewerbungszeitraum für das Sommersemester
Für das Sommersemester können Sie sich vom 15. November bis 15. Januar online bewerben.

Hier erhalten Sie zudem ausführlichere Informationen zur Bewerbung und Einschreibung.

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang International Management & Sustainability erfordert das Bestehen einer Eignungsprüfung. Sie können sich für einen Studienplatz innerhalb des Bewerbungszeitraumes im Bewerbungsportal der OTH-Amberg-Weiden bewerben.

Die für den Masterstudiengang geltenden Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen sowie Informationen zur Eignungsprüfung können Sie in Kürze in der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang nachlesen.

Erfahrungen aus erster Hand

Catrina Cook – Studierende

„Nahezu jedes Business ist heute international ausgerichtet. Daher hat man mit sicherem Englisch einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Bewerbern. Die OTH bietet dafür nicht nur das nötige Know-how, sondern auch beste Studienbedingungen. Hier fühlt man sich wohl, nutzt modern ausgestattete Hörsäle, wird gut durch Professorinnen und Professoren betreut und arbeitet in spannenden Projekten mit und für Unternehmen.“

Nach oben