Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Entrepreneurship: Grundlagen und Cases zu Start-ups, Wachstum und Exits

Wie entdecken Unternehmer ihre „Opportunities“? Wie organisieren Sie selbst solche unternehmerischen Chancen und schöpfen deren Potential aus? Was sind gute und schlechte Beispiele für den Beginn, den Anfang und das „Ende“ einer Gründung? Diese Fragen kombiniert die Veranstaltungsreihe mit den „harten Grundlagen“ für eine Unternehmensgründung. Am Ende sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, einen ersten Businessplan zu erstellen und ein mögliches Start-up auf solide finanzielle Grundlagen zu stellen.

Dozenten: Alexander Herzner und Klaus Dörrzapf

Alexander Herzner forscht am Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft und ist als Lehrbeauftragter für Kostenrechnung und Controlling an deutschen Hochschulen tätig. Seit 2012 coacht er als Inhaber der UBB-GmbH große Konzerne und KMUs, aber auch zahlreiche Gründungsvorhaben. Dabei konzentriert er sich neben den „harten Zahlen“ auf die Unterstützung bei der nachhaltigen Führung eines Unternehmens.

Neben seiner Tätigkeit als Lehrbeauftragter für Kosten- und Leistungsrechnung ist Klaus Dörrzapf als selbstständiger Dozent und Berater tätig.

Ort

  • Entrepreneurship – Grundlagen Weiden Fakultät Betriebswirtschaft/Wirtschaftsingenieurwesen, HS 019
  • Start-up Valuation Amberg Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, HS 111

Nächste Termine

Weiden

  • 11.06.2018, 15-18 Uhr: Kundengruppen, Kundennutzen, Kommunikationskanäle
  • 11.06.2018, 18-21 Uhr: Finanzplan, Plan GuV
  • 25.06.2018, 16-18 Uhr: Key-Partner, Ressourcen und Absatz
  • 25.06.2018, 18-21 Uhr: Plan Bilanz und Investitionsrechnung

Amberg

  • 27.06.2018, 16-19 Uhr: Businessplan der TeilnehmerInnen

Weiden

  • 01.08.2018, 16-19 Uhr: Besprechung Businessplan mit individuellen Feedback

Amberg

  • 06.08.2018, 16-19 Uhr: Besprechung Businessplan mit individuellen Feedback

Amberg und Weiden

  • 20.09.2018: Abgabe der Businesspläne
Nach oben