Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Methoden der digitalen Produktentwicklung

Das Produkt oder die Dienstleistung – physisch beziehungsweise digital – sind die Grundlage eines jeden Geschäftsmodells. Aber wie kommt man als Gründer auf die zündende Idee? Welche Schritte sind notwendig, um von der Idee zum ersten funktionsfähigen Prototypen zu gelangen? Und wie wird das eigene Produkt zum Topseller? Die Antworten auf diese Fragen werden in der Veranstaltungsreihe praxisnah und anhand von Methoden wie Design Thinking und Lean UX anschaulich erklärt und von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Teams interaktiv sowie mit Hilfe von Beispielen und eigenen Projekten selbst erarbeitet.

Dozent: Tobias Walbert

Bereits vor seinem Studium an der OTH Amberg-Weiden sammelte der Wirtschaftsingenieur Start-up-Erfahrung durch die Gründung der IT-Beratungsagentur LTW Networks. Neben der Erfindung des „Einpackdaumens“ entwickelte er als Geschäftsführer der HOWADO GmbH das eCommerce-Vergleichsportal „ecomparo“ und berät Unternehmen zu den Themen Innovation und Digitalisierung. Als Initiator von meetDIGITALS unterstützt er die regionale Gründerszene.

Ort und Zeit

  • Start: 11.06.2018, 15 – 18 Uhr
  • Ort: Weiden Fakultät Betriebswirtschaft/Wirtschaftsingenieurwesen HS 139
Nach oben