Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studiengangwechsel

Um einen Studiengangwechsel zu vollziehen, müssen Sie sich in dem neu gewählten Studiengang form- und fristgerecht bewerben. Ein Wechsel an eine andere Hochschule in Bayern ist hinsichtlich des Studienverlaufs unter prüfungsrechtlichen Bestimmung möglich. Voraussetzung ist ein fristgerechter Antrag auf Immatrikulation bei der aufnehmenden Hochschule Ihrer Wahl.

Demgegenüber müssen Sie wissen, dass ein Wechsel von bayerischen Hochschulen in außerbayerische und umgekehrt im Einzelfall umfangreiche Überprüfungen der Hochschulzugangsberechtigung erfordert, wie auch eine Überprüfung der Anrechnungen von Studienzeiten und bereits erbrachten Prüfungsleistungen.

Bezüglich Ihres Übergangs an wissenschaftliche Hochschulen (Universitäten) wenden Sie sich bitte jeweils an die aufnehmende Universität.

Nach der Abschlussprüfung, durch die die allgemeine Hochschulreife zuerkannt wird, sind Sie als AbsolventInnen einer Hochschule berechtigt, in eine wissenschaftliche Hochschule, Kunsthochschule oder Gesamthochschule ohne Beschränkung auf eine Fachrichtung überzutreten.

Nach oben