Aktuelles

Montag, 28. Juli 2014

Einblicke in die Welt der Kunststoffe

Schülerinnen und Schüler bauen kleine, bunte Spielzeugautos zusammen

Das Labor Kunststofftechnik hat drei 3. Klassen der Max-Josef-Grundschule Amberg zur Kinder-Uni unter dem Motto "Die wunderbare Welt der Kunststoffe" an die OTH Amberg-Weiden eingeladen. In zwei Kurzvorlesungen erklärten Prof. Joachim Hummich und Prof. Dr.-Ing. Tim Jüntgen den rund 75 Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrkräften anschaulich die Herstellung, die vielseitigen Eigenschaften und die Verarbeitungsmöglichkeiten von Kunststoffen.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Akademische Feier: 20 Jahre OTH Amberg-Weiden

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Gründungsjubiläum. Über 4.200 Absolventinnen und Absolventen haben bereits erfolgreich in ihr Berufsleben gewechselt, und aktuell sind über 3.500 junge Menschen in 20 Studiengängen eingeschrieben. Das sind beeindruckende Zahlen, und es geht um noch mehr: Die OTH Amberg-Weiden leistet kreative Zukunftsarbeit, um den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Oberpfalz und Ostbayern nachhaltig zu stärken. Dies bestätigte MdL Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, als Ehrengast und Festredner im vollbesetzten größten Hörsaal der OTH Amberg-Weiden in Weiden beim Festakt am 23. Juli 2014.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Informationstag für Studienbewerberinnen und Studienbewerber

Labor Biomechanik

Wie sieht der Campus der OTH Amberg-Weiden aus und wie die Labore? Rund 200 Bewerberinnen und Bewerber um einen Studienplatz an der OTH Amberg-Weiden für das kommende Wintersemester nutzten die Gelegenheit, um sich vor Studienbeginn im Oktober die Hochschule einmal genauer anzusehen. In Vorträgen wurden die Studiengänge der Fakultäten Elektrotechnik, Medien und Informatik, Maschinenbau/Umwelttechnik und Wirtschaftsingenieurwesen präsentiert und Einzelheiten wie etwa Studienpläne, Fach- bzw. Vertiefungsrichtungen oder Module erläutert.

Donnerstag, 24. Juli 2014

VDI-Cramer-Klett-Preis 2014 für OTH-Alumnus

(v.l.n.r.) Dipl.-Ing. V. Thomas (VDI), Preisträger  Dipl.-Ing. (FH) J. Hauer (DEPRAG) und Dr. U. Dilling (MAN) vor dem Denkmal des Gründers Theodor Freiherr von Cramer-Klett im Werksgelände der MAN/Nürnberg

Der Bezirksverein Bayern Nordost im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) lobt zusammen mit dem Unternehmen MAN Nürnberg im zweijährigen Turnus den VDI-Cramer-Klett-Preis aus, um herausragende technisch-wissenschaftliche Leistungen von jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren zu würdigen. In diesem Jahr ging der Preis an Dipl.-Ing. (FH) Josef Hauer, ein Absolvent der Hochschule Amberg-Weiden.