Aktuelles

Montag, 20. Oktober 2014

Tagung der Vorstände des VDI-Bezirksvereins

Der erweiterte VDI-Vorstand mit Begleitungen vor dem Labor "Strömungsmaschinen"

Auf Einladung von Prof. Dr. Andreas P. Weiß (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik der OTH Amberg-Weiden und VDI Bezirksgruppe Amberg) tagte der erweiterte Vorstand des Bezirksvereins Bayern Nordost im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Amberg. In Deutschland gibt es ca. 2 Millionen Ingenieurinnen und Ingenieure, 160.000 sind davon im VDI organisiert, 7.000 werden vom nordbayerischen Bezirksverein vetreten. Die Förderung des Ingenieurnachwuchses ist ein wesentliches Ziel des VDIs.

Montag, 20. Oktober 2014

Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung: Teilnahme am 8. Symposium Energie Innovativ in Nürnberg

M.Sc. Raphael Lechner und M.Eng. Michael Hebauer

Unter dem Motto "Perspektiven für den Wärmemarkt" hat am 15 Oktober 2014 im Maritim Hotel Nürnberg das achte Symposium "Energie Innovativ" der Bayern Innovativ GmbH stattgefunden. Unter den Vortragenden befand sich auch Prof. Dr. Markus Brautsch (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik), der über das Thema "Innovative Verfahren der Kraft-Wärme-Kopplung als Beitrag einer wirtschaftlichen Energieversorgung in Industrie und Kommunen" referierte. Das Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung präsentierte sich mit seinen Forschungsthemen in der begleitenden Fachausstellung und wurde durch Prof. Dr. Ralf Manski, M.Sc. Raphael Lechner und M.Eng. Michael Hebauer vertreten.

Freitag, 17. Oktober 2014

Kooperationsgespräche: Enges Netzwerk mit der Jiangsu University

Prof. Dr. Andrea Klug

Im Zuge der Delegationsreise an die Jiangsu University im Zeitraum vom 6.Oktober bis 9.Oktober 2014 wurden unter Leitung von Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug weitere Gespräche zum Ausbau der seit 2001 bestehenden Hochschulkooperation mit Vizepräsident Prof. Dr. Chen Long sowie weiteren Professoren einschlägiger Fakultäten geführt. Unter anderem wurde vereinbart, den Austausch von Studierenden, wissenschaftlichem Personal und Professoren weiter auszubauen und nicht nur auf die Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik der OTH Amberg-Weiden zu beschränken.

Freitag, 17. Oktober 2014

"StattPlan" - Der etwas andere Stadtplan für Studierende

Präsentation "StattPlan"

"Ich zeig’s Dir: Wo’s in Amberg lang geht und wo was los ist.", so der Klappentext des neu konzipierten "StattPlans". Die handliche Orientierungshilfe, die es sowohl für den Hochschulstandort Weiden als auch für Amberg gibt, ist nun vorgestellt worden. Initiiert hat das Projekt des Medienstudiengangs die Hochschulseelsorge: Ein Planungsgespräch mit Kollegen in Regensburg hatte vor einem Jahr den Ausschlag dazu gegeben, denn für Studierende in der Domstadt gibt es bereits seit einigen Jahren einen alternativen Stadtplan für verantwortungsbewusstes Einkaufen.