Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange: Reale und virtuelle Welt, Industrie und Informatik wachsen zusammen. Fachkräfte sind gefragt wie nie. Durch dein Studium der Industrie-4.0-Informatik an der OTH Amberg-Weiden lernst du neue Möglichkeiten der Informatik mit den Herausforderungen der Ingenieurwissenschaften zu verknüpfen.

Mehr zu Industrie-4.0.-Informatik – Bachelor of Engineering

Bei uns tauchst du in die Welt des Industrial Ethernet, der cyber-physischen Systeme und der Data Analytics ein. Im Studiengang Industrie-4.0-Informatik lernst du zunächst Grundlagen der Kerninformatik wie Mathematik, cyberphysische Systeme oder Programmierung. Den wertvollen Blick über den Tellerrand bringen dir fachübergreifende Kurse, zum Beispiel Algorithmen und Datenstrukturen, Projektmanagement oder Computernetzwerke. Deine theoretischen Kenntnisse aus den Vorlesungen vertiefst du in umfangreichen und spannenden Praxis- und Projektarbeiten: Du entwickelst beispielsweise interaktive Computer-Anwendungen oder entwirfst einen instrumentierten Industrie-4.0-Handarbeitsplatz.

Ideale Voraussetzung für einen erfolgreichen Start in die Karriere, zum Beispiel in der Industrie-Automation und Automobilindustrie, Fertigungssteuerung und Logistik oder Kommunikations- und Internet-Technik.

Mach dich fit für 4.0 – und entdecke den Studiengang Industrie-4.0-Informatik!

Rahmendaten über den Studiengang Industrie-4.0.-Informatik – Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Rahmendaten zum Studiengang Bayern AMBERG WEIDEN

Studienort: Amberg

Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studientyp: Vollzeit

Studienbeginn: Wintersemester (1. Semester), Wintersemester (höheres Semester), Sommersemester (höheres Semester)

Unterrichtssprache: Deutsch

ECTS Credits: 210

Regelstudienzeit: 7 Semester

Loader
Nach oben