Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieurwesen: Exkursion zur FörderAnlagen Systeme GmbH

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen

Exkursion im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „Komponenten betrieblicher Materialfluss-Systeme“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen): Eine Gruppe von Studierenden besuchte gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner die Produktion automatisierter Fördertechnik-Komponenten bei der FörderAnlagen Systeme GmbH (FAS) in Parkstein. Die FAS ist ein Tochter-Unternehmen der WITRON Logistik + Informatik GmbH.

Zunächst stellte Martin Stich, Geschäftsführer der FAS, die WITRON-Gruppe und deren Leistungsspektrum hinsichtlich Planung, Realisierung und Customer Support von Hochleistungs-Kommissioniersystemen vor. Anschließend ging Bastian Ott, Absolvent der OTH Amberg-Weiden, detailliert auf die verschiedenen fördertechnischen Komponenten ein, die FAS in Parkstein und Saarbrücken produziert.

Darauf erfolgte ein ausführlicher Rundgang durch die Fertigungshallen der FAS in Parkstein. Auf insgesamt 48.000 m² werden Elemente zum automatisierten Transport von Behältern und Paletten produziert, wie z.B. Rollen- und Kettenförderer, Heber oder Querverfahrwagen. Auf großes Interesse stieß auch der Testbereich, wo man einige der Komponenten in Aktion erleben konnte. Martin Stich nahm sich dabei auch Zeit, um die Fragen der Studierenden zu beantworten und einige interessante technische Details der Komponenten zu erläutern. Somit war diese Exkursion eine hervorragende Ergänzung zu den in der Vorlesung vermittelten Grundlagen der Lager- und Fördertechnik.  

Zum Abschluss bedankten sich die Teilnehmer durch spontanen Applaus für die sehr gelungene Veranstaltung und konnten sich noch bei einem gemeinsamen Imbiss stärken und die gewonnenen Eindrücke diskutieren.

Nach oben