Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

EKS InTec GmbH: Robotik-Simulationssoftware

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Maschinenbau

Die Firma EKS InTec GmbH stellt dem Labor für Automatisierungstechnik und Robotik an der Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik zehn Lizenzen der Software RF::Suite im Gesamtwert von über 168.000 Euro für Forschung und Lehre zur Verfügung. Diese Software ermöglicht die Emulation von Robotersteuerungen und die Simulation von virtuellen, roboterbasierten Fertigungsanlagen. Damit kann das Themenfeld "Virtuelle Inbetriebnahme", das von Prof. Dr.-Ing. Matthias Wenk geleitet wird, weiter ausgebaut werden.

In den bisher realisierten virtuellen Modellen für SPS- und Motion Control-Anwendungen konnte die Robotik noch nicht integriert werden. Mit der Software RF::Suite ist dies nun problemlos möglich. Im Rahmen einer Projektarbeit im Studiengang Maschinenbau wurde bereits im vergangenen Sommersemester von Studierenden die im Labor realisierte roboterbasierte Weizen-Einschenkapplikation mit RF::RobSim modelliert und simuliert.

Neben Projekt- und Abschlussarbeiten soll die Software-Suite auch in der Lehre verstärkt eingesetzt werden und den Studierenden die Welt der Robotik näher bringen. Im Bereich der Forschung integriert sich die RF::Suite nahtlos in die bisherigen Arbeiten, da leistungsfähige Schnittstellen zu der im Labor eingesetzten Simulationssoftware WinMOD genutzt werden können.

Die EKS InTec GmbH ist Dienstleister im Bereich Planung, Entwicklung, Simulation und Inbetriebnahme von einfachen bis komplexen Produktionsanlagen und Sondermaschinen für die Mobilitätsindustrie und deren Systempartner. Das Leistungsspektrum beginnt bei der Prozessplanung, über die Konstruktion von Stationen und kompletten Fertigungssystemen für die Karosseriefertigung, die Simulation und Optimierung der Fertigungsabläufe bis zu deren virtueller und/oder realer Inbetriebnahme. EKS InTec GmbH bildet den kompletten digitalen Entwicklungsprozess ab.

Nach oben