Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Energiepolitisches Gespräch mit Staatssekretär Pschierer und MdL Reiß

| Hochschulkommunikation

Zu einem energiepolitischen Gespräch an der OTH in Amberg traf sich der CSU-Arbeitskreis Energiewende im Bezirksverband Oberpfalz mit Staatssekretär MdL Franz Josef Pschierer, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, und MdL Tobias Reiß (Tirschenreuth). Nach einer Begrüßung der Gäste im Senatssaal der Hochschule durch Präsident Prof. Dr. Erich Bauer und eine Vorstellung des aktuellen Sachstandes der Energiewende in Bayern durch Herrn Staatssekretär Pschierer präsentierte Prof. Dr.-Ing. Markus Brautsch, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik und Leiter des Instituts für Energietechnik (IfE) an der OTH Amberg-Weiden, die Kompetenzen und anwendungsorientierten Projekte im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung.

Der Schwerpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Markus Brautsch war auf die Bedeutung der Kraft-Wärme-Kopplung für die Energiewende, aktuelle Forschungsthemen sowie auf die Umsetzung deren Ergebnisse im Rahmen einer Vielzahl von Demonstrations- und Pilotprojekten gelegt. Es schloss sich eine intensive Diskussion mit dem Arbeitskreis Energiewende an.

Nach oben