Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz im Kreis der Innovativen LernOrte

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz wurde mit ihrem CMT Charlottenhof am 28. April 2015 in den Kreis der Innovativen LernOrte (ILO) der OTH Amberg-Weiden feierlich aufgenommen. Hierzu unterzeichneten der Präsident der OTH Amberg-Weiden, Prof. Dr. Erich Bauer, Präsident Dr. Georg Haber und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz) im Management- und Technologiezentrum Charlottenhof die entsprechende Kooperationsvereinbarung. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz ist damit der zwölfte ILO der OTH Amberg-Weiden.

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz ist die Interessensvertretung des ostbayerischen Handwerks. Mit der Handwerkskammer als Partner bündelt das Handwerk in der Oberpfalz und in Niederbayern die Interessen der rd. 37.000 Mitgliedsbetriebe und ihrer rd. 200.000 Beschäftigten mit Blick auf Politik und Gesellschaft. Die Handwerkskammer übernimmt damit auch die Organisation für die Vielzahl der Handwerksberufe. So nimmt sie z. B. jährlich rund 6.500 Gesellen- und Abschlussprüfungen ab, und führt allein im Bereich „Lehrlingsrolle“ jährlich ca. 7.200 Beratungen durch. Das CMT Charlottenhof Management Technologie in Schwandorf-Charlottenhof ergänzt als Innovations-, Seminar- und Tagungszentrum mit einem speziellen Angebot die zehn Bildungszentren der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Zielgruppe sind Unternehmer sowie Führungs- und Nachwuchskräfte. Die Konzentration von Beratungsbereichen aus Technologie und Innovation ermöglicht dem CMT Charlottenhof Synergieeffekte in Bildung und Beratung. Die Kooperation wird dazu beitragen, den fachlich fokussierten Austausch zwischen Praxis und Lehre zu unterstützen und zu fördern. Die Kooperationspartner stellen sich dabei auch der Herausforderung des Fachkräftemangels und des demographischen Wandels im ländlichen Raum. Die Zusammenarbeit stellt damit einen Beitrag zur Vernetzung in der Wissensregion Oberpfalz dar. Ansprechpartner beim CMT Charlottenhof Management Technologie ist Uli Götz, Leiter Bildungszentrum CMT Charlottenhof, an der OTH Amberg-Weiden Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Blöchl (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik als Pate) und Dr. Wolfgang Weber.

Nach oben