Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Akkreditierung: Handels- und Dienstleistungsmanagement

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft, Qualitätsmanagement

In der Fakultät Betriebswirtschaft hat der Studiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement (Bachelor of Arts) das Akkreditierungsverfahren mit der Auflagenerfüllung erfolgreich durchlaufen. Die Akkreditierung erfolgte durch die Agentur FIBAA mit Beschluss der Akkreditierungskommission für Programme vom 19. Juni 2015. Damit ist der Bachelor-Studiengang ohne weitere Auflage bis Ende des Wintersemesters 2018/2019 akkreditiert.

Mit Schreiben vom 13. Juli 2015 ist der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden der Abschluss des Akkreditierungsverfahrens für den Studiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement, verbunden mit der entsprechenden Urkunde, mitgeteilt worden. Federführend engagiert bei der Vorbereitung und Durchführung des Verfahrens in der Fakultät Betriebswirtschaft war Dekan Prof. Dr. Wolfgang Renninger in enger Abstimmung mit den Kolleginnen und Kollegen der Fakultät. Dekan Prof. Dr. Wolfgang Renninger ist 2014 vom Stiftungsrat der FIBAA zum Mitglied der FIBAA-Akkreditierungskommission berufen worden. Die Kommission für Programme ist innerhalb der FIBAA das Gremium, dessen Aufgabe es ist, über Akkreditierungen bzw. Zertifizierungen auf Basis der Gutachterberichte und unter Würdigung der Stellungnahmen der jeweiligen Hochschulen zu beschließen.

Nach oben