Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Günter Schicker: 25-jähriges Dienstjubiläum

| Hochschulkommunikation

So schließt sich der Kreis: Prof. Dr. Günter Schicker studierte von 1995 bis 1999 an der Hochschule Amberg-Weiden Betriebswirtschaft. 2010 kam er zurück – und lehrt seitdem als Professor in der Fakultät BWL. In diesem Jahr feiert er sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst. Dazu gratulierte ihm gestern Präsident Prof. Dr. Erich Bauer herzlich und dankte ihm im Namen des Freistaates Bayern und der Hochschulleitung.

Nach seinem Studium an der Hochschule in Weiden arbeitete der gebürtige Waldsassener bis 2007 bei CSC Central Europe bzw. der CSC Ploenzke AG – einem weltweit führenden Anbieter für IT-gestützte Businesslösungen und Dienstleistungen. Parallel dazu engagierte er sich seit 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik 2 (Prozess- und Dienstleistungsmanagement) der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg. Nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol. an der FAU Erlangen-Nürnberg wurde Günter Schicker Geschäftsfeldverantwortlicher und Management Consultant bei BIK – Beratungsgesellschaft für Informations- und Kommunikationsmanagement mbH. Seit 2010 ist er Professor an der OTH Amberg-Weiden, Fakultät Betriebswirtschaft, Vertiefungsrichtung: Industrielles Dienstleistungsmanagement. „Ich habe an der Hochschule in Weiden das Handwerkszeug erhalten, um im Beruf erfolgreich zu sein", sagt Prof. Dr. Günter Schicker. „Ich kenne aus persönlicher Erfahrung die Bedeutung der OTH für diese Region – als Chance für junge Erwachsene heimatnah zu studieren und zu arbeiten, aber auch als Wettbewerbsfaktor zur Stärkung der heimischen Wirtschaft. Es freut mich, dass ich einen Beitrag zu einer fundierten und praxisorientierten Ausbildung in der Region und für die Region leisten darf.“

Nach oben