Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Firma Kistler spendet Messwerterfassungssystem für Kunststofftechnik-Labor

| Kunststofftechnik

Seit neuestem steht dem Labor Kunststofftechnik ein mobiles Messwerterfassungssystem zur Prozessüberwachung beim Spritzgießen zur Verfügung. Armin Dietz von der Kistler Instrumente GmbH in Neumarkt übergab die Gerätespende für das Kunststofftechniklabor der OTH Amberg-Weiden. Zugleich bekamen die Verantwortlichen des Labors eine Einweisung in das sogenannte CoMo Injection System.

Dieses ermöglicht die Überwachung, Optimierung, Analyse, Steuerung, Regelung und Dokumentation des Spritzgießprozesses. So lassen sich beispielsweise Werkzeuginnendrücke und Werkzeugtemperaturen beim Spritzgießen in Echtzeit erfassen und auswerten. Anhand der online erfassten Prozessdaten lassen sich unter anderem unmittelbare Rückschlüsse über die Prozesskonstanz und die Formteilqualität ziehen. Der Firma Kistler (Winterthur, Schweiz sowie Neumarkt) gilt an dieser Stelle unser herzlicher Dank für die großzügige Spende und die damit verbundene Aufwertung des Kunsstofftechnik-Labors!

Nach oben