Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

students@school: OTH Amberg-Weiden macht Schule

| Pressemeldungen, Junge Hochschule, Hochschulkommunikation

Jetzt steht Hochschule auf dem Stundenplan: Seit drei Wochen besuchen Studierende der OTH Amberg-Weiden regionale Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen. In kostenlosen Vorträgen informieren sie die SchülerInnen der 11. und 12. Klassen über ihre Studiengänge. Erste positive Rückmeldungen beweisen: Das Projekt students@school wird Schule machen.

Studentin Katharina Eckl präsentierte den Studiengang Umwelttechnik im Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium.

Katharina Eckl studiert im 6. Semester Umwelttechnik, für ihren Vortrag im Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium hat sie ein aktuelles Thema aus ihrem Fachgebiet gewählt: Umweltbelastung durch Autoabgase. Die Studentin zeigt, welche Antworten ihr Studiengang auf diese Herausforderungen gibt – und wie sie mit ihrem Know-how die Welt ein Stück weit besser machen will. Schnell springt der Funke über: Katharina Eckl kann die ZuhörerInnen für ihr Fachgebiet und die Hochschule begeistern. Ein Wiedersehen am Campus in Amberg? Für einige der SchülerInnen auf jeden Fall ein Thema, nach ihrem Abschluss.

Wie Katharina Eckl besuchen auch Studierende der Studiengänge Maschinenbau, Bio- und Umweltverfahrenstechnik, Patentingenieurwesen und Internationales Technologiemanagement die Klassenzimmer und Schulaulen in der Region. Sie bieten einen Blick hinter die Kulissen ihres Studiengangs, berichten vom Studienalltag und referieren über aktuelle Themen wie „Patent-War: Der Kampf ums Smartphone“, „Digitalisierung im Maschinenbau: Simulationstechnik“ oder „International Business: Erschließung neuer Ländermärkte“.

Interessierte Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen können noch bis zum Start der Sommerferien einen 45-minütigen Vortrag buchen. Das geht einfach und schnell über das Buchungsformular auf: www.oth-aw.de/students@school

Nach oben