Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Stefan Sesselmann zum Vorstandsmitglied des Deutschen Hochschulverbands Physician Assistant e.V. gewählt

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Physician Assistance

Der Bachelorstudiengang Physician Assistance – Arztassistenz der OTH Amberg-Weiden bereitet auf ein völlig neu geschaffenes Berufsbild im Gesundheitswesen vor, das von der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bereits anerkannt ist. Da der Studiengang in Deutschland noch relativ neu ist, haben sich Hochschulen und Berufsakademien, die Physician Assistance – Arztassistenz anbieten, im Deutschen Hochschulverband Physician Assistant e.V. (DHPA) zusammengeschlossen. Prof. Dr. Stefan Sesselmann, Studiengangsleiter Physician Assistance – Arztassistenz an der OTH Amberg-Weiden, wurde bei der Mitgliederversammlung Anfang März für zwei Jahre zum Vorstandsmitglied gewählt.

Prof. Dr. Stefan Sesselmann zum Vorstandsmitglied des Deutsche Hochschulverband Physician Assistant e.V. (DHPA) gewählt

„Ich freue mich, dass ich als Vertreter der Interessen der OTH Amberg-Weiden dadurch im DHPA zukünftig das in Deutschland noch junge Berufsbild entscheidend mit prägen darf“, so Prof. Dr. Stefan Sesselmann. Die OTH Amberg-Weiden ist eine von zwei staatlichen Hochschulen in Bayern, an der „Physician Assistance – Arztassistenz“ grundständig, also ohne Gebühren, studiert werden kann.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DHPA im Herbst 2020 in Weiden wird am 29. September 2020 auch ein öffentliches Symposium zum Berufsbild des Physician Assistant (PA) stattfinden. Details dazu werden noch veröffentlicht, Interessierte können sich den Termin aber schon einmal vormerken.

Nach oben