FAQ

Wo kann ich mich zum Sprachkurs beim Sprachenzentrum (SZ) anmelden?  Für die Sprachkurse des SZ kann man sich ab ca. Anfang August für das Wintersemester und Anfang Februar für das Sommersemester bei der Kursanmeldung anmelden.

Wieso kann ich einen bestimmten Sprachkurs in Moodle nicht finden? Die Moodle-Kurse werden erst nach Kursbeginn eingerichtet und dienen ausschließlich zur Terminbekanntgabe, Hochladen der Unterlagen und der Kommunikation in dringenden Fällen. Die Einschreibung erfolgt nach der ersten Vorlesung und es werden die TeilnehmerInnen in den Moodle-Kurs eingeschrieben, die zur ersten Vorlesung gekommen sind.

Kommt ein Sprachkurs sicher zustande? Ein Sprachkurs kommt nur dann zustande, wenn er genügend (mindestens 8) Anmeldezahlen hat. Sollte innerhalb der zwei Präsenz-Vorlesungstermine die Anzahl der TeilnehmerInnen stark schrumpfen, behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen.

Ich möchte einen bestimmten Kurs besuchen, habe jedoch dieses Semester keine Zeit. Kann ich mich darauf verlassen, dass der gleiche Kurs nächstes Semester angeboten wird? Nein, ein Anspruch darauf, dass bestimmte vorgesehenen Sprachkurse angeboten werden, besteht nicht. Ferner kann die Durchführung aller Sprachkurse von einer ausreichenden Teilnehmerzahl abhängig gemacht werden.

Woher erfahre ich, dass ein Kurs nicht zustande kommt? Wenn ein Sprachkurs nicht zustande kommt, werden die angemeldeten Kursinteressierten rechtzeitig informiert.

Wo kann ich den Raum und die Unterrichtszeiten des Kurses einsehen? Alle Raum- und Zeitangaben der Sprachkurse werden im Stundenplan veröffentlicht.

Kann ich als MuttersprachlerIn am Sprachkurs teilnehmen? Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Herkunftssprecher in unseren Kursen zulassen. Unsere Lehrkräfte sind hierzu im engen Austausch mit dem Studienbüro und werden Muttersprachler nicht zur Prüfung zulassen.

Kann ich einen beim Sprachenzentrum belegten Deutschkurs als sprachliche Zulassung zum Studium anerkennen lassen?  Mit Ausnahme des A2.2 Kurses für den besondere Rahmenbedingungen bestehen, können am Sprachenzentrum abgelegte Sprachkurse den für die Studienzulassung erforderlichen Sprachnachweis nicht ersetzen.

Kann ich mir einen SZ-Sprachkurs für mein Studium anrechnen lassen? Bei unseren SZ-Kursen nehmen Studierende aller vier Fakultäten unserer Hochschule teil. Jede Fakultät bzw. jeder Studiengang hat andere Vorgaben bei der Anrechnung, deshalb würden wir Sie bitten, zuerst im Modulhandbuch Ihres Studiengangs nachzusehen und ggf. beim Studienbüro nachzufragen, ob ein Sprachkurs in Ihrem Studiengang anrechenbar ist.

Kann ich mir mein Sprachzertifikat von TELC, TestDAF, Goethe-Institut oder einer anderen Sprachschule als Wahlpflichtmodul, Softskills oder SQ im Studium anrechnen lassen? Nein, diese Sprachzertifikate können nur als Studienzulassung eingebracht werden. Bei Sprachzertifikaten außerhalb des Hochschulbereichs sind Workload, Gleichwertigkeit und Bewertung/Benotung der erworbenen Kompetenzen nicht ersichtlich, deswegen können sie nicht zur Anrechnung im Studium dienen.

Wenn ich an einer anderen Hochschule/Universität einen Sprachkurs bereits belegt habe, kann ich mir diesen anrechnen lassen?  Eine Kursanrechnung bedarf immer einer Einzelprüfung und die Entscheidung trifft ggf. in Absprache mit dem Sprachenzentrum die jeweilige Prüfungskommission. Falls auf der eingereichten Modulbeschreibung der Workload, das Sprachniveau sowie die Prüfungsleistung vergleichbar sind mit dem Kurs, deren Anrechnung Sie anstreben, dann kann dieser Sprachkurs im Studium angerechnet werden.

Ich habe bereits sehr gute Deutschkenntnisse auf dem C1-Niveau; kann ich mich trotzdem zu den niedrigeren Kursen wie B1.1 oder B1.2 anmelden und dafür ECTS bekommen?
Wir empfehlen keinen Besuch von Kursen, die deutlich unter dem bereits erworbenen Niveau liegen.

Ich habe B1.1 belegt und bestanden und möchte mit B2.2 weitermachen. Ist das möglich?
Die Niveaustufen sind konsekutiv aufgebaut, deshalb empfehlen wir nach der Stufe B1.1, die Stufe B1.2 zu belegen. Danach folgt noch die Stufe B2.1 und erst dann kann man an der Stufe B2.2 teilnehmen.

Muss ich alle Sprachstufen absolvieren oder kann ich mich gleich zu einer höheren Stufe anmelden? Wenn Sie über ausreichende Vorkenntnisse verfügen, dann können Sie als QuereinsteigerIn auch die höheren Kurse besuchen. Dafür müssen Sie einen Eingangstest oder –gespräch erfolgreich bestehen. Dies gilt nicht bei UNIcert III-Kursen, wenn man das Zertifikat erwerben will.

Kann ich auch später in einen Sprachkurs einsteigen?
Bitte beachten Sie, dass ein Kurseinstieg nach der zweiten Unterrichtsstunde generell nicht mehr möglich ist.

Wenn ich doch Probleme habe, im Unterricht mitzukommen, kann mir die Lehrkraft helfen, meine Defizite aufzuholen? Unsere Lehrkräfte konzentrieren sich ausschließlich auf das Zielniveau und können nicht zusätzlich individuelle Hilfestellungen im Unterricht geben. Am besten Sie wechseln in eine niedrigere Stufe, sofern diese angeboten wird.

Werden die Sprachkurse online oder hybrid angeboten? Unsere Sprachkurse werden ausschließlich in Präsenz unterrichtet.

Mein Studiengang wird auf Englisch unterrichtet; kann ich mich zu Englisch-UNIcert®-Kursen anmelden und diese dann einbringen? Nein, unsere Englischkurse sind ausschließlich für die Studierenden der deutschsprachigen Studiengänge vorbehalten. Englischkurse sind in der Regel bei den englischsprachigen Studiengängen nicht anrechenbar.

Kann ich, ohne den Kurs besucht zu haben, nur zur Prüfung kommen, weil ich bereits Vorkenntnisse habe?  Zur schriftlichen Prüfung werden nur die KursteilnehmerInnen zugelassen, die die mündlichen Leistungsnachweise während des Semesters erfolgreich abgelegt haben. Beim Deutschkurs A2.2 und den UNIcert-Kursen gibt es darüber hinaus noch eine Anwesenheitspflicht von mindestens 75 %.

Sind alle Sprachkurse frei zugänglich? In der Regel ja, doch gibt es auch Kurse, die Studierende in anderen Studiengängen als Wahlpflichtmodul oder Vertiefungsmodul einbringen können. Diese Studierende haben dann Vorrang für die Kursteilnahme. Wir regeln es so, dass wir die Anmeldeliste in der Online-Anmeldung entsprechend reduzieren, dh. statt 25 freie Plätze nur 15 anbieten, weil 10 Plätze als z.B. WPM für die Studierenden gesichert sein müssen.

Wie groß sind die Gruppen für einen Sprachkurs? Unsere Sprachkursgruppen haben maximal 25 KursteilnehmerInnen.

Was passiert, wenn die Liste bei der Online-Anmeldung voll ist? Dann können Sie sich noch in eine Nachrückerliste eintragen.

Was mache ich, wenn diese auch voll ist? Dann kommen Sie zur ersten Vorlesung, eventuell gibt es den einen oder anderen freien Kursplatz von jemanden, der nicht erschienen ist – eine Kursplatzzusage besteht dadurch allerdings nicht.

Wenn ich weiß, dass ich am Campus nicht anwesend sein kann, kann ich mich dennoch für die Sprachkurse über die Online-Anmeldung anmelden? Nein. Unsere Kurse sind in Präsenz geplant -  bitte beachten Sie, dass Sie durch Ihre Anmeldung möglicherweise den Platz von jemanden besetzen würden, der oder die gerne zum Kurs in Präsenz kommen würden.

Was soll ich machen, wenn ich mich zu einem Sprachkurs bereits angemeldet habe, doch nach Erhalt des Stundenplans für meinen Studiengang eine Terminüberschneidung festgestellt habe?  Wenn Sie wegen einer anderen Vorlesung nicht an unserem Sprachkurs teilnehmen können, melden Sie sich bitte wieder von dem Sprachkurs ab, damit andere Interessierte nachrücken können. Bitte beachten Sie, dass wir keine Sprachkurstermine verschieben werden.

Wie lange ist die Online-Anmeldung aktiv, bzw. bis wann kann ich mich an- oder abmelden? Die Online-Anmeldung ist vom 1. August bis 1. Oktober bzw. vom 10. Februar bis 15. März freigeschaltet.

Ich habe gelesen, dass manche Kurse wie Englisch, Tschechisch oder Russisch sog. „UNIcert®“-Kurse sind.  Heißt es dann, dass ich ein UNIcert®-Zertifikat bekomme, wenn ich mich zu einem UNIcert®-Kurs anmelde? Die UNIcert®-Ausbildung dauert bei uns mehrere Semester, denn sie besteht aus verschiedenen Kursen, die abwechselnd im Winter- und Sommersemester angeboten werden. So besteht beispielsweise der Englisch-UNIcert® II Kurs aus vier Kursen: Der Business-Kurs 1 und der Technical-Kurs 3 werden immer im Wintersemester angeboten, während der Business-Kurs 2 und der Technical-Kurs 4 nur im Sommersemester laufen. Wenn man jedes Semester einen Kurs belegen möchte, dann dauert die Ausbildung 4 Semester; wenn man jedes Semester 2 Kurse belegt, dann dauert die Ausbildung 2 Semester. Wenn man ein UNIcert®-Zertifikat anstrebt, muss man alle vier Kurse besuchen, in denen auch die Anwesenheitspflicht geregelt ist, die Mindestteilnahme beträgt 75%. Des Weiteren muss man alle Fertigkeiten (Hörverstehen, Sprechfertigkeit, Leseverstehen und Textproduktion) jedes Kurses belegt und mit mindestens 4,0 bestanden haben.

Wo finde ich mehr Informationen zu der UNIcert®-Ausbildung?   Mehr Informationen.