Akkreditierung

Systemakkreditierung

Die OTH Amberg-Weiden ist seit 2017 gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren durch den Akkreditierungsrat systemakkreditiert. Das heißt: Die Hochschule stellt in Eigenverantwortung sicher, dass ihre Studiengänge die anerkannten Qualitätsstandards erfüllen und ihre Studienangebote weiterentwickelt werden. In Folge darf die Hochschule ihren Studiengängen das Siegel des Akkreditierungsrates verleihen.

Im Rahmen der Systemakkreditierung wird das gesamte Qualitätsmanagementsystem der Hochschule regelmäßig durch unabhängige externe Gutachter/-innen überprüft. Zuletzt wurde die OTH Amberg-Weiden 2023 erfolgreich systemreakkreditiert. Die Akkreditierung gilt bis 30. September 2031.

    Interne Akkreditierung

    Mit der internen Akkreditierung (interner Prozess zur Verleihung des Siegels des Akkreditierungsrates für Studienprogramme) stellt die OTH Amberg-Weiden fest, dass ihre Studiengänge den Standards and Guidelines for Quality Assurance in the European Higher Education Area (ESG) sowie der Verordnung zur Regelung der Studienakkreditierung nach dem Studienakkreditierungsstaatsvertrag (Bayerische Studienakkreditierungsverordnung – BayStudAkkV) entsprechen. Die Grundsätze der Qualitätssicherung in Studium und Lehre der OTH Amberg-Weiden definieren dabei die Aufgaben, Rollen und Abläufe des Prozesses der internen Akkreditierung. Sie beschreiben zudem die Verfahren und Instrumente der Qualitätssicherung.

    Die interne Akkreditierung erfolgt auf Grundlage der im Qualitätssicherungsverfahren festgestellten Ergebnisse der internen und externen Evaluationen. Während die Einhaltung der fachlich-inhaltlichen Kriterien (§§ 11 bis 20 BayStudAkkV) insbesondere durch externe Gutachter/-innen überprüft wird, kontrolliert das Team der Stabsstelle Qualitätsmanagement und Akkreditierungen vorrangig die formalen Kriterien (§§ 3 bis 10 BayStudAkkV). Es bereitet die Unterlagen der Akkreditierungsentscheidung vor und erstellt einen Akkreditierungsbericht inklusive Vorschlag zur Beschlussfassung für den Senat. Der Senat ist die interne Akkreditierungskommission der OTH Amberg-Weiden und trifft die Entscheidung über die Vergabe oder den Entzug des Akkreditierungssiegels.

    Alle Akkreditierungsergebnisse - insbesondere Akkreditierungsurkunden und Qualitätsberichte - sind über die zentrale Datenbank des Akkreditierungsrates („ELIAS") verfügbar. Nachfolgend werden zusätzlich - sortiert nach Bachelor- und Masterstudiengängen - alle akkreditierten Studiengänge der OTH Amberg-Weiden aufgeführt: