Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Publikationen

Monographie

Asymmetrische Effekte der Geldpolitik auf die Industrie in der Bundesrepublik Deutschland – eine Untersuchung auf Branchenebene, Dissertation, Dezember 2003, Universitätsbibliothek Würzburg.

Internationale Fachzeitschriften (mit Gutachterverfahren)

Forecasting Monetary Policy in Switzerland: Some Empirical Assistance (mit Patrick Zimmermann, in: Financial Markets and Portfolio Management, Volume 19 (2), 2005, pp. 201 - 212.

Tactical Size Rotation in Switzerland, in: Swiss Journal of Economics and Statistics, 2010 (3), pp. 553 – 576.

Deutsche Fachzeitschriften, Buchbeiträge, Tageszeitungen

Schritte zum Management eines Kreditportfolios, in: Van Koeverden, Schneider-Maessen, Schumann, Weiß (Hrsg.): Exzellenz in Credit Management - 15 Jahre BvCM e.V., S. 135 - 144, 2017.

Konzeptionsgrundsätze erfolgreicher Scoring-Systeme, in: Van Koeverden, Schneider-Maessen, Schumann, Weiß (Hrsg.): Verlässliches Credit Management in turbulenten Zeiten, S. 99 - 106, 2016.

Das Credit Scoring - Leitfaden zur Konzeption erfolgreicher Scoringverfahren, Studie im Auftrag des Bundesverbandes für Credit Management e.V., 50 Seiten, 2016.

Wie gut ist Ihr Scoring-Modell?, Kredit und Rating Praxis, 6/2015, S. 11 - 15.

Risikoorientierte Kundenbewertung: Eine Fallstudie, in: Weidener Diskussionspapiere Nr. 48, 2015.

Wertorientiertes Credit Management: Zielgrößen, Anwendungsgebiete und praktische Umsetzung, in: Van Koeverden, Schneider-Maessen, Schumann, Weiß (Hrsg.): Credit Management 2.0 - Vom Forderungsmanagement zur Liquiditätssteuerung, S. 1 - 8, 2014.

Ausgewählte Methoden zur Ermittlung von Ausfallwahrscheinlichkeiten (mit Härtl, Julia), in: Van Koeverden, Schneider-Maessen, Schumann, Weiß (Hrsg.): Das Credit Management als Werttreiber des Working Capital Managements, S. 65 - 85, 2013.

Wie kommuniziert man Anlagerisiken möglichst transparent?, in: Der Honorarberater, 7/2013, S. 26 - 27.

Credit Management und Vertrieb: Studie beleuchtet Schnittstellen, in: Credit Manager, 4/2012, S. 20 - 21.

Die Zusammenarbeit zwischen Credit Management und Vertrieb auf dem Prüfstand: Schnittstellen – Erfolgsfaktoren – Optimierungsmaßnahmen (gemeinsam mit Heigl, Markus), Studie im Auftrag des Bundesverbandes für Credit Management e.V., 2012.

Wertorientiertes Credit Management: Zusammenfassung von Rating, Ertragsmarge und Umsatzentwicklung (mit Gleißner, Werner und Kamaras, Endre), in: Van Koeverden, Schneider-Maessen, Schumann, Weiß (Hrsg.): Credit Management als Erfolgsfaktor in der Unternehmenspraxis, S. 125 - 133, 2012.

Fünf Regeln zur Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Credit Management und Vertrieb (mit Markus Heigl), in: Van Koeverden, Schneider-Maessen, Schumann, Weiß (Hrsg.): Credit Management als Erfolgsfaktor in der Unternehmenspraxis, S. 115 - 124, 2012.

Wie steht es um die Zusammenarbeit zwischen Credit Management und Vertrieb? In: Credit Manager, 3/2012, S. 4.

Währungsanlagen emanzipieren sich, in: Finanz und Wirtschaft, 02. Dezember 2009.

Der Grösseneffekt als Performance-Treiber, in: Neue Zürcher Zeitung, 02. November 2009.

Abschreckend niedrige Risikoaufschläge, (mit Hansjörg Schmidt und Markus Thöny), in: Neue Zürcher Zeitung, 15. Mai 2006.

Markterwartungen unzuverlässig, in: Finanz und Wirtschaft, 13. August 2005.

Gefahr durch Inflationspotential in den USA, in: Die Welt, 3. Februar 2005.

Risikoprämie ist gering, in: Handelszeitung, 20. Dezember 2004.

Die Schweizerische Nationalbank steht nicht unter Druck, in: Finanz und Wirtschaft, 16. Juni 2004.

Die Geldmenge nimmt seit Monaten markant zu: Ein Inflationsvorbote?, in: Finanz und Wirtschaft, 15. November 2003.

Das Verhalten der Marktakteure macht Wechselkursprognosen unmöglich, in: Börsenzeitung, 12. November 2002.

Auf den Konsumrausch in den USA folgt die Katerstimmung, in: Börsenzeitung, 20.Juli 2002.

Nach oben