Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Willkommen


Forschung und Projekte

Integrated Components for Complexity Control in affordable electrified cars

Serverbasierte über Mobilfunk realisierte Dienste zur Reichweitenoptimierung von E-Fahrzeug

Am 01.06.2015 startete das EU-Projekt 3Ccar. Die OTH-AW arbeite bei dem von der Europäischen Kommission geförderten Projekt zusammen mit fast 50 Projektpartner und der Leitung von Infineon. Ziel des Projekts ist es, Elektromobilität auf ein neues technisches Niveau zu heben und die Relevanz der Fahrzeuge im Markt zu erhöhen. Zu den Projektpartnern gehören u.a. Siemens, BMW, Daimler, AVL, TNO und NXP ...

Urbaner Raum: Benutzergerechte Assistenzsysteme und Netzmanagement

Durch den ständigen Zuwachs an Fahrzeugen weltweit nimmt die Verkehrsdichte auf Straßen und Autobahnen ständig zu. Wurden im Jahr 1998 weltweit ca. 38 Mio. Personenkraftwagen hergestellt, hat sich die Zahl 2014 auf fast 68 Mio. annähernd verdoppelt. Damit verbunden sind steigende Anforderungen, die an das Konzentrations- und Reaktionsvermögen der Verkehrsteilnehmer gestellt werden. Viele Fahrzeugführer ...

eDAS - Ganzheitliches Energie Management für Elektrofahrzeuge der dritten und vierten Generation

eDAS steht für efficiency powered by smart Design meaningful Architecture connected Systems. Im Rahmen einer Kooperation mit den Projekten "iCompose" und "Incobat" soll im Projekt "eDAS" eine technische Lösung zur Reichweitensteigerung und zuverlässigen Restreichweitenvorhersage von Elektrofahrzeugen der dritten und vierten Generation erforscht werden. Das Projekt "eDAS" ...

Kontakt

Prof. Dr.
Alfred Höß

Professor/in Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik
Amberg, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik (Geb. G), Raum 007
Telefon +49 (9621) 482-3609
Fax +49 (9621) 482-4609
a.hoess@oth-aw.de
https://www.oth-aw.de/hoess/

Funktion(en): Vizepräsident Forschung und Technologietransfer
Sprechzeiten: ab 01.10.2018: Montag 15.30-16.30 Uhr, während der Mittagspause und nach Vereinbarung; Sie finden mich entweder im Büro (EMI 007) oder im Labor (EMI 004).
Lehrgebiet(e): Bachelor: Elektro­tech­nik, elek­trische Mess­technik, angewandte Systemtechnik, analoge Nachrichtentechnik; IA-Master: Systemtechnik für Fortgeschrittene
Forschungsgebiet(e):

Automobilelektronik: Schwerpunkte Fahrerassistenzsysteme, Automatisiertes Fahren, Elektromobilität


Nach oben