Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Funktion(en): Hochschul-Industrie-Transferbeauftragter MB/KT
Sprechzeiten: Montag, 11:30-12:15 Uhr (außerhalb Vorlesungszeitraum: nur nach Vereinbarung!)
Lehrgebiet(e): Kunststoffverarbeitungstechnik und Konstruktion, Werkzeugbau, Klebtechnik, Technisches und Juristisches Englisch

„Alleskönner“ Kunststoffe – Werkstoffe nach Maß

Kunststoffe sind heute allgegenwärtig und aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Kein anderer Werkstoff hat unseren Alltag so geprägt und maßgeblich verändert wie es die Polymere in den vergangenen etwa 100 Jahren getan haben.

Polymere sind seit ihrem Beginn im 19. Jahrhundert Innovationstreiber mit langfristigen, weltweiten Wachstumschancen. Spätestens in den 1950er-Jahren haben Kunststoffe begonnen, in alle Alltagsbereiche einzuziehen. Dabei sind sie im Laufe der Jahrzehnte immer "intelligenter" geworden und ermöglichen ökonomische sowie ökologische und nachhaltige Lösungen. Für jeden Anwendungsfall – von allgemeinen Gebrauchsgegenständen bis hin zu komplexen, technischen Spezialanwendungen aus Kunststoff – existiert ein geeignetes Polymer mit maßgeschneiderten Eigenschaften. Kunststoffe werden somit zu Recht als "Werkstoffe nach Maß" bezeichnet.

Um aus dem für den jeweiligen Anwendungsfall optimalen Polymer ein qualitativ hochwertiges, anspruchsvolles, leistungsfähiges, langlebiges Endprodukt mit hervorragenden gewichtsspezifischen Eigenschaften und gutem Preis-/Leistungsverhältnis zu fertigen, kommen diverse Urform- (Spritzgießen, Extrusion, …) und Umform- (Verstrecken, Thermoformen, …) sowie Fügeverfahren (Schweißen, Kleben) zum Einsatz.

In Zukunft werden umweltverträgliche Materialien und Bio-Polymere mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. Eine Besonderheit der Kunststoffe scheint ihre Fähigkeit zu sein, sich immer wieder neu zu erfinden. Somit werden Kunststoffe auch im 21. Jahrhundert einen sehr bedeutenden Konstruktionswerkstoff darstellen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für alle Bild- und Textinformationen auf dieser Seite und den zugehörigen Unterseiten gilt, sofern nicht anders angegeben: © Prof. Dr.-Ing. Tim Jüntgen.

Nur zur Ansicht! Keine Nutzung, Weitergabe oder Vervielfältigung ohne vorherige Genehmigung!

Nicht eingeschlossen sind externe, über Links eingebundene Seiten.

Nach oben