Aufbau Physician Assistance – Arztassistenz

Bewerbung

Studienstart
Im Studiengang Physician Assistance – Arztassistenz ist ein Studienbeginn nur zum Wintersemester möglich.            

Bewerbungszeitraum
Regulärer Bewerbungszeitraum für das Wintersemester: 01. Mai bis 15. Juli für alle Studiengänge. In Ausnahmefällen verlängern wir die Bewerbungsfristen einzelner Studiengänge. Ob Sie sich für diesen Studiengang noch bewerben können, erfahren Sie im Bewerberportal.

Zulassungsvoraussetzungen
Sie wollen sich für den Studiengang Physician Assistance – Arztassistenz bewerben? Für die Zulassung an der OTH Amberg-Weiden brauchen Sie die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Zudem ist eine Zulassung über den beruflichen Hochschulzugang möglich.
Weitere Zulassungsbeschränkungen (z. B. Numerus Clausus) können je nach Nachfragesituation zusätzlich zur Anwendung kommen: Beachten Sie diesbezüglich bitte die aktuellen Ankündigungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

Ausführlichere Informationen zur Bewerbung und Einschreibung.

Inhalte

Der Studiengang Physician Assistance– Arztassistenz an der OTH Amberg-Weiden bietet maximalen Praxisbezug. An unserer Hochschule bieten wir Ihnen hochmoderne bestens ausgestattete Labore. In unserem medizinischem Simulationszentrum werden Sie vom ersten Semester an in praktischen klinischen Fertigkeiten wie z.B. Blutentnahme, Intubation und Ultraschallkursen geschult. Dabei gilt: Lernen ist gut, Anwenden ist besser! Deshalb setzen wir auf eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis. Das in den Vorlesungen theoretisch erworbene Wissen setzen Sie bei verschiedenen komplexen Übungen wie z.B. der ZVK-Anlage oder der Versorgung schwer kranker Patienten an unseren Simulatoren dann in die Praxis um. Die enge Kooperation mit Kliniken, unsere zahlreichen Partnerschaften mit Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnik und eine erstklassige Laborausstattung an der Hochschule bis hin zu einem eigenen Lehr- und Forschungsoperationssaal garantieren einen besonders praxisnahen, berufs- und bedarfsorientierten Studiengang.

Die enge Kooperation mit unseren Partnerkliniken in denen Sie nach jedem Semester Ihre Praxiseinsätze durchführen garantiert eine bestmögliche Vorbereitung auf das spätere Berufsleben und stellt in Deutschland in dieser Form eine Seltenheit dar.

Studienablauf

Das Studium gliedert sich in ein Grundstudium, gefolgt von einem praktischen Studiensemester und
einem Vertiefungssemester.

Mit den sogenannten „Vertiefungsmodulen“ können in einem Umfang von 15 Credit Points individuelle Schwerpunkte im Studium gesetzt werden.

Eine detaillierte Übersicht über alle Fächer / Module erhalten Sie in der nachfolgenden Grafik:

Mit erfolgreichem Abschluss des Studiengangs wird der akademische Grad Bachelor of Sciene (B.Sc.) verliehen.

Unterlagen

Studienplan

Der Studienplan stellt die Module des Studienganges Physician Assistance – Arztassistenz im zeitlichen Ablauf über die Semester hinweg dar. Hier erfahren Sie, welche Dozentinnen und Dozenten im aktuellen Semester Vorlesungen halten. Außerdem erfahren Sie, welche Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen sind. Der Studienplan für den Studiengang Physician Assistance – Arztassistenz wird aktuell noch überarbeitet und steht in Kürze zum Download bereit.

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch beschreibt die Module des Bachelorstudiengangs Physician Assistance – Arztassistenz und die darin enthaltenen Lehrveranstaltungen. Das aktuelle Modulhandbuch des Bachelorstudiengangs Physician Assistance – Arztassistenz können Sie nachfolgend herunterladen:

Stundenplan / Prüfungsplan

Den aktuell gültigen Stundenplan, sowie den aktuellen Prüfungsplan (wenn verfügbar) für den Studiengang Physician Assistance – Arztassistenz können Sie nachfolgend downloaden:

Studien- und Prüfungsordnung

Die ab dem Wintersemester 2019/2020 geltende Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Physician Assistance – Arztassistenz können Sie nachfolgend einsehen: