Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Diplom- / Bachelor- / Masterarbeiten

Themenstellungen für aktuelle Abschlussarbeiten können jederzeit per eMail oder in der Sprechstunde erfragt werden.

Abgeschlossene/laufende Abschlussarbeiten

2015

  • Leistungsfähig in die Rente - Ergonomieanalyse im Bereich Verpackung zur Schaffung eines altersgerechten Pilotarbeitsplatzes  
  • Grobkonzepterstellung für die Neugestaltung der Fertigung für Verbundsicherheitsglas  
  • Analyse zur Verkürzung der Integrationszeit der offline Programme im Karosseriebau des Vorseriencenters der Audi AG  
  • Optimierung von Montageprozessen durch ergonomische Arbeitsgestaltung  
  • Anpassung der Automatisierungsrate einer Hochvoltspeicher-Montagelinie an Dritt-Lohn-Länder Niveau  
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Realisierung einer teilautomatisierten Einfädelunterstützung unter Berücksichtigung von Ergonomie und Ökonomie  
  • Weiterentwicklung der Standardisierung im Grammer-Produktionssystem auf internationaler Ebene unter Berücksichtigung der Unternehmensziele und der interkulturellen Komponente
  • Analyse, Bewertung und Optimierung der Datengewinnung für die Wertstromanalyse im Kontext der digitalen Fabrik
  • Analyse und Optimierung des Anlagendurchsatzes einer CFK-Stacklegeanlage
  • Erarbeitung eines Konzepts zur Minimierung des Fehlleistungsaufwands am Beispiel des CP4-Flansches
  • Bewertung von Komplexitätskosten
  • Effiziente Arbeitsplatzgestaltung mittels MTM-Analyse in einem Unternehmen der Serienfertigung
  • Analyse und Optimierung der vorhandenen Prozesse im Montagenest "LAM Fertigung"
  • Entwicklung eines Schulungs- und Visualisierungskonzepts zur Qualifizierung von Planern und Mitarbeitern vor Ort zum Thema Einfachautomatisierung, unter Bezug interkultureller Aspekte
  • Entwicklung eines Konzeptes zur systematischen Analyse und Reduzierung von Rüstzeiten, im Rahmen der Vorgaben eines unternehmensbezogenen Produktionssystems und unter Berücksichtigung der kulturellen Unterschiede in den internationalen Produktionsstandorten
  • Erstellung eines Fertigungskonzeptes für eine Produkteinführung    
  • Vorteilhaftigkeit einer Substitution von kurvengesteuerten Drehmaschinen durch CNC-Drahmaschinen nach technischen und wirtschaftlichen Kriterien
  • Ausarbeiten von Maßnahmen zur Bestandsreduzierung und zur Erhöhung der Flexibilität eines Fertigungsstandortes
  • Revision ISO 9001:2005 - Bestandsaufnahme und Ableitung notwendiger Änderungen/Anpassungen für ein zertifiziertes Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Optimierung eines Montagebereichs zur Flächenreduzierung

 2014

  • Analyse der Kommissionier- und Verladeprozesse und Konzepterstellung zur Verbesserung der Prozesse mit Hilfe von möglichst automatisierbaren Systemlösungen  
  • Durchführung einer Wertanalyse auf Basis einer Sondermaschinenanlage  
  • Simulative Untersuchung der Kapazität eines Hochregallagers für die Anbindung einer Spritzgießfertigung unter Reinraumbedingungen  
  • Standardisierung von Technologien und Maschinen zur Fertigung von Kopfstützen-Haltestangen und Haltebügeln  
  • Erstellung eines standardisierten Vorgehens für die Gestaltung von schlanken Produktionslinien in Montagebereichen der Komponentenfertigung  
  • Analyse der rentablen Einsatzmöglichkeit eines Verpackautomaten zur Bedarfsdeckung zweier vorhandener Schütz-Montagelinien  
  • Konzipierung eines spezifischen Produktionssystems mit Erstellung eines Einführungsleitfadens für ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen  
  • Analyse von Einsatzmöglichkeiten systemgestützter Planungsanalysen bei der Vorplanung von Spritzgußmaschinen im heterogenen Umfeld
  • Analyse und Optimierung eines Fertigungsprozesses anhand einer Produktfamilie inklusive anschließender Wirksamkeitsprüfung nach den Ansätzen des Lean Managements
  • Konzept zum Aufbau eines Produzenten ergonomischer Arbeitsplatzsysteme mittels Lean- und Managementmethoden für sektorenweite Geschäfte in der Siemens AG
  • Prozessanalyse mit Schwachstellenermittlung im Zuge der Einführung der Standardsoftware SAP bei einem mittelständischen Unternehmen 
  • Untersuchung des geschäftsbringenden Einsatzes von Leichtbaurobotern in manuellen Arbeitssystemen am Beispiel der Fertigung des Erzeugnisses EPS-BK2A 
  • Optimale Losgrößenanpassung für mechanisch bearbeitete Komponenten für die Motorenmontage in einem mehrstufigen Fertigungsprozess 
  • Entwicklung eines Fertigungslayouts für die Riffelwalzenfertigung 
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Kostenkalkulation von Fertigungsteilen für ein führendes Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Neugestaltung des Prozessschrittes Lackiererei bei einem mittelständischen Wellpappmaschinenhersteller im Zuge von Lean Production
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Stabilisierung und Optimierung des Produktionsstarts in einem neuen Werk Mittelosteuropas

2013

  • Entwicklung eines Konzeptes zur Implementierung einer vorbeugenden Instandhaltung in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen
  • Optimierung der Vormontage der SRA-Werkzeugbetten unter den Gesichtspunkten einer Fließmontage
  • Modulare Produktstruktur - Ableitung von Erfolgsfaktoren sowie funktionale und wirtschaftliche Bewertung von Produkten und Prozessen in einem Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus 
  • Entwicklung eines Konzepts zur Auftragseinplanung für einen internationalen Einzelfertiger im Maschinen- und Anlagenbau
  • Neukonzeption der Montage der Anlagen der Prozesstechnik II
  • Development of concepts for reducing the throughput time at the assembly line for combine harvesters in consideration of lean practices and waste reduction at an Agricultural Machinery Manufacturer in India 
  • Definition of OEE for Corrugators; Measurement and Analysis of OEE between Corrugators of different Brands in the Chinese Market
  • Optimierung des Materialflusses und Umpackprozesses für das CKD-Geschäft eines international agierenden Logistikdienstleisters der Automobilindustrie
  • Prozessoptimierung der Automatiklinie in der Zylinderfertigung
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Einplanung und Steuerung von Riffelwalzenaufträgen im Rahmen von Lean Production
  • Anpassung der Materialversorgung eines Wellpappenanlagenherstellers im Zuge der Einführung von Lean Production in der Montage 
  • Entwicklung einer NPS-Operationstoolbox mit allen relevanten Methoden, Standards und Tools zur Schulung des Managements vor Ort am neuen Produktionsstandort Queretaro 
  • Analyse und Umgestaltung von Teilbereichen der Schaltschrankproduktion hinsichtlich einer Hallenneuplanung
  • Adaption der Qualitätssicherungsmechanismen der Endmontage-Linie 1 beim Produkt VGS-NAG 
  • Erarbeitung einer Systematik zur Beurteilung potentieller Produktionsstandorte

2012

  • Entwicklung eines Praxisleitfadens für die Layoutplanung zur Unterstützung von Fabrikplanungsprojekten der zentralen Abteilung Industrial Engineering
  • Entwicklung eines Kennzahlsystems zum Controlling von Lean-Production Einheiten eines Betriebes des Maschinen – und Anlagenbaus
  • Total Cost Sourcing - Entwicklung und Einführung einer unternehemnsbezogenen Kennzahl zur kostenorientierten Gestaltung der Beschaffungsaktivitäten im Rahmen der Lean Production 
  • Neugestaltung des Wareneingangs und Versands für ein mittelständisches Unternehmen der Medizintechnikbranche 
  • Optimisation of materialial flow in assembly in terms of Lean Production with focus on Reel Stand and Preheater 
  • 3D-Konzeption der Handarbeitsplätze einer neuen Endmontagelinie für SPS-Steuerungenmit den Planungswerkzeugen der Digitalen Fabrik 
  • Optimierung der innerbetrieblichen Lagerlogistik durch Einführung von Methoden zur Ermittlung eines effizienten Personaleinsatzes 
  • Entwicklung eines automatisierten, digital unterstützten Versandprozesses im After-Sales-geschäft eines Unternehmens des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Optimierung der Fertigungssteuerung im Bereich MET der Siemens AG am Standort Kemnath
  • Neugestaltung des Montage- und Abgleichprozesses für refraktive Lasersysteme
  • Chancen der digitalen Fabrikplanung zur Unterstützung des Industrialisierungsprozesses im veränderten Marktumfeld eines Unternehmens der Medizintechnik 
  • Auslastungssimulation einer heterogenen Frequenzumrichterfertigung am Beispiel eines Produktionsbetriebs
  • Faserverstärkte Thermoplaste in Hybridbauweise für Design-Anwendungen 
  • Erhöhung des Automatenanteils mit nachhaltiger Verbesserung der Produktqualität am Beispiel eines Kabelsatzes für einen Vierzylinder-Benzinmotor 
  • Entwicklung von Trainingsszenarien zur Vermittlung von Methoden des Lean Managements in Unternehmen der Einzel- und Kleinserienfertigung 

2011

  • Neugestaltung des Montage- und Abgleichprozesses für refraktive Lasersysteme
  • Chancen der digitalen Fabrikplanung zur Unterstützung des Industrialisierungsprozesses im veränderten Marktumfeld eines Unternehmens der Medizintechnik 
  • Auslastungssimulation einer heterogenen Frequenzumrichterfertigung am Beispiel eines Produktionsbetriebs
  • Faserverstärkte Thermoplaste in Hybridbauweise für Design-Anwendungen 
  • Erhöhung des Automatenanteils mit nachhaltiger Verbesserung der Produktqualität am Beispiel eines Kabelsatzes für einen Vierzylinder-Benzinmotor 
  • Entwicklung von Trainingsszenarien zur Vermittlung von Methoden des Lean Managements in Unternehmen der Einzel- und Kleinserienfertigung 
  • Analyse und Optimierung von Materialbereitstellungsprozessen in der Montage eines Unternehmens des Maschinen- und Anlagenbaus 
  • Planung, Analyse und Wirtschaftlichkeitsberechnung eines alternativen Materialflusskonzepts zur Versorgung der Produktion
  • Entwicklung eines gesamtheitlichen Service-OEE Konzeptes zur Anwendung für die Dienstleistungserbringung im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus 
  • Gegenüberstellung verschiedener Optionen zur Steigerung der Absatzmenge für Gummigranulat im Bereich Altreifen 
  • Analyse einer Fertigungslinie zur Herstellung von Tür- und Seitenverkleidungen für Automobile und Entwicklung von Optimierungskonzepten hinsichtlich der Flexibilität und der Durchlaufzeit
  • Erstellung einer Generalbebauungsplanung für ein mittelständisches Unternehmen
  • Weltweite Optimierung und Standardisierung von M2P-Lägern der BHS und Umsetzung der Maßnahmen in der Ländergruppe Nordamerika
  • OperationalExcellence am Beispiel der Verpackungslinie IMA C80 HS
  • Optimierung der Lagerlogistik am Produktionsstandort Tachov unter Berücksichtigung einer möglichen Einführung eines durchgängigen Barcodesystems
  • Optimierung der Direktanlieferung ("Just in Time") von Kaufteilen und zugekauften Fertigungsteilen an den Produktionsstandorten Tachov und Weiherhammer
  • Adaption und Industrialisierung des Fertigungsprozesses für Starrkörperfilterelemente aus Polyethylen
  • Logistikplanung innerhalb der Produktionsprozessplanung und Bewertung einer softwaregestützten Umsetzung
  • Optimierung der Baustelenplanung unter Berücksichtigung der prozesstechnischen Abhängigkeiten der Gewerke von Abfüllanlagen am Beispiel der Krones AG
  • Bewertung einer Just in Sequence Montagelinie für Stossfänger im Vergleich zwischen Deutschland und Südafrika unter technischen, wirtschaftlichen und personellen Aspekten zur Ableitung einer optimalen Auslegung für Folgeaufträge
  • Layoutplanung und ergonomische Arbeitsplatzgestaltung einer Montagelinie für die Produktfamilie EX-Koppler AFD mittels Process-Simulate einschließlich der Bewertung des angewandten Planungsprozesses
  • Erstellung eines praxisgerechten Simulationsmodells einer Elektronikfertigung als Basis für die Analyse und Optimierung des Auftragsdurchlaufs

2010

  • Design des Informations- und Materialflusses für das Neuprojekt "Wärmepumpe"
  • Entwicklung eines Konzeptes zur optimierten Angebotserstellung im Projektengineering einschließlich der anforderungsgerechten Weitergabe relevanter Daten an die Konstruktion
  • Analyse der Prozessfehler im Bereich der Groß- und Sonderarmaturenmontage unter Verwendung der Lean Six Sigma-Methode und Überprüfung der Datenerfassung durch das Qualitätstor
  • Konzept zur Visualisierung aller Teilprozesse und Steuerung der der Montage und Reparatur nachgelagerten Teilprozesse in der Tiefenblendenfertigung
  • RFID-Einsatz bei Zerspanungswerkzeugen
  • Auswirkungen der "Produktiven Instandhaltung" auf die Produktkosten
  • Analyse und Bewertung digitaler Planungstools zur Produktflusssimulation
  • Ermittlung von Maßnahmen zur Adaption der Auftragsabwicklung mit Fokus auf den Produktionsprozess von Extrusionsprodukten unter dem Einfluss eines Strukturwandels mit sinkenden Losgrößen
  • Aufbau eines Produktionssystems nach Lean Aspekten zur Umstellung einer Serienfertigung von schiebendem auf ziehendes Prinzip mit Hilfe des Wertstromdesigns
  • Optimierung des Materialversorgungskonzepts für die Endmontagelinie "Sirius nG" als Voraussetzung einer synchronen Produktion
  • Beitrag zur Entwicklung eines unternehmensbezogenen Produktionssystems für ein mittelständisches Unternehmen des Anlagenbaus mit deutschem und tschechischem Produktionsstandort
  • Prozess- und Effizienzanalyse zur Ermittlung und Bewertung von Optimierungspotenzialen im Bereich Oberflächentechnik

2009

  • Erstellung eines Leitfadens zur Gestaltung von Manuellen Montagearbeitsplätzen in gemischt automatisierten Produktionssystemen
  • Optimierung der Auftragsmethode von Wärmeleitsystemen für Powermodule zur verbesserten Wärmeübertragung
  • Untersuchung des Material- und Teileflusses in einem Unternehmen der Metallbearbeitung vom Roh- materiallager bis zum Fertigteileversand an den Kunden mit dem Ziel einer Ablauf- und Kostenoptimierung
  • Make or Buy? - Entwicklung einer Methodik zur Entscheidung zwischen Eigenfertigung und Zukauf für ein Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Analyse des Optimierungspotenzials bei der Installation eines Dry-Ends mit integrierter Kabeltrasse
  • Erstellung eines Fabriklayouts zur Zusammenlegung von 2 Spritzgießwerken
  • Analyse und Optimierung der Materialversorgung für die Fertigung von Leistungsschaltern mittels Simulationsmodell
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Optimierung der Prozessstabilität beim elektrochemischen Materialabtrag des Düsenkörpers bei Dieseleinspritzdüsen
  • Ermittlung logistischer Grunddaten für das Werk Pfreimd unter Berücksichtigung der mittelfristigen Unternehmensplanung
  • Neugestaltung der Vorfertigung für ein Unternehmen der Blechverarbeitung

2008

  • Aufbau einer neuen Endmontagelinie für den militärischen Hubschrauber TIGER bei Eurocopter in Spanien unter konsequenter Beachtung von Lean Aspekten am Beispiel der Station 1
  • Methodik zur Reduzierung der Leitungsfarben im Kabelsatz mit dem Ziel Logistikaufwand und Produktionsprozess zu optimieren
  • Analyse und Bewertung des bestehenden Arbeitsverfahrens in der Arbeitsvorbereitung zum Zweck der Definition von Handlungsfeldern zur Rationalisierung
  • Validierung der geplanten Erweiterung im Bereich des Warenlagers (MIT-Center) unter Berücksichtigung der Umgestaltung des Wareneingangs
  • Analyse und Konzept. des Anlagenprojektierungsprozesses in Bezug auf Maschinenbildererstellung
  • Logistikplanung mit der Tecnomatix Logistiklösung
  • Materialflussvisualisierung und Anlagenplanung anhand eines Beispiels aus der Automobilindustrie

2007

  • Erstellung eines Workflows für die Prozessplanung in der Digitalen Fabrik
  • Ermittlung eines Produktions-System-Handbuchs für die Mitarbeiter der Produktion
  • Entwicklung eines Konzeptes zur stufenweisen Steigerung der Produktionskapazität im BMW-Werk Indien
  • Ermittlung von konkreten BHS-Produktivitätskennzahlen für Fertigung, Montage und Logistik
  • Feinlayoutplanung ausgewählter Bereiche mittels 3D-Simulation und Definition von Best-Practice Lösungen
  • Untersuchung "Best - Fit" Technik für den Anbau von Türen und Klappen
  • Bewertung des Variantenhandlings der Simulationssoftware WITNESS zum Zweck der Auftragssteuerung
  • Cost Reduction an ZF-Niederflurachsen für Stadtbusse anhand ausgewählter Bauteile und Prozesse
  • Netzplanerstellung - Analyse und Optimierung für die Planung von Getränkefabriken
  • Aufbau und Validierung einer Teilentladungsmessung für Gradientenspulen
  • Ist-Analyse 3D-Planung incl Ausarbeitung eines Soll-Planungsprozesses

2006

  • Analyse und Optimierung von Produktionsprozessen zur Verringerung der Fertigungstiefe
  • Auswahl von Schraubequipment für den Handaufbau im Karosseriebau
  • Optimierung der Montage des Fahrersitzes MSG 95
  • Entwicklung einer Methodik zur Wertstrom basierten Gestaltung von Produktionssystemen
  • Entwicklung und wirtschaftliche Entscheidung über die Gestaltung eines optimalen Layouts von Montagelinien
  • Unterstützung des Auswahlprozesses von Software für die digitale Prozessplanung
  • Feinlayoutplanung für eine Produktionserweiterung
  • Planung einer Produktionsverlagerung von bestehenden Produktionsanlagen
  • Durchführung und Bewertung der 3D-Layoutplanung einer Produktionslinie
  • Anforderungsprofils zur Auswahl eines Simulationssystems für die Anlagenplanung

2005

  • Verhalten von Vergussmassen
  • Entwicklung einer Methode zur systematischen Zerlegung von Fremdfahrzeugen
  • Konzept zur einfacheren Variantendarstellung bei Montageunterlagen
  • Entwicklung einer Strategie zur Fehlervermeidung bei der Montage von Sitzsystemen
  • Einführung /Anwendung der Ablauf-Simulation für die Inline-Fertigung eines kunststoffverarbeitenden Unternehmens
  • Stand und Potenziale der "Digitalen Fabrik" in Nordbayern
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich von innovativen und konventionellen Frässtrategien
  • Untersuchung marktgängiger Schneidkörpergeometrien von Fräswerkzeugen

2004

  • Fixiersysteme bei Montageverklebungen im Kfz-Bau
  • Entwicklung eines Lagerwirtschaftssystems mit dem Schwerpunkt Lagerlayout
  • Optimierung der Informations- und Materialflüsse für ein Verschieberegallager

2003

  • Optimale Anlagenbewirtschaftung mittels Gebäudeleittechnik
  • Analyse und Optimierung des Bereichs Zuschnitt
  • Analyse und Optimierung des Blendenprüfprozeß
  • Anwendung der Ablaufsimulation zur Bewertung komplexer Produktionssysteme
  • Optimierung von Anlieferstrukturen zur Direktanlieferung

2002

  • Untersuchung und Bewertung eines Fertigungskonzepts
  • Konstruktive Erweiterung eines Verbundwerkzeugs
Nach oben